2469602

WLAN-Mesh-Sets von TP-Link

Mit Mesh, Wi-Fi 6 und Powerline setzt TP-Link bei den neuesten Mitgliedern der Deco-Familie auf zukunftsfähige Technologien für schnelles und zuverlässiges WLAN mit hoher Reichweite. Die Mesh-Sets können die Stabilität und Übertragungsgeschwindigkeit kabelloser Netzwerkverbindungen deutlich steigern, weil die präzise aufeinander abgestimmten Komponenten ein geschlossenes Netzwerk bilden und nicht aus einem Stückwerk von Router und Repeatern bestehen.

In unmittelbarer Nähe zum Router ist das WLAN-Funksignal noch sehr gut, doch bereits ein Zimmer weiter nimmt die Signalstärke durch baulich bedingte Störfaktoren und benachbarte Funkgeräte oft schon merklich ab. Befindet sich der WLAN-Empfänger in einem weiter entfernt gelegenen Raum oder gar einem anderen Stockwerk ist Schluss mit einem starken Funknetz. Die Daten kommen dann nur noch langsam an und neben Wartezeiten gibt es Aussetzer beim Streamen von Musik und Filmen. Wer sich nicht länger mit unzureichendem WLAN-Empfang abfinden möchte, sollte sich die drei neuen Mesh-Sets ansehen, mit denen der Hersteller TP-Link schnelles WLAN im ganzen Haus bereitstellen will.

Bessere WLAN-Abdeckung auf Mesh-Basis

TP-Links schick designtes Top-Modell Deco X60 gibt es einzeln sowie als 2er oder 3er Pack (UVP: 399,99 EUR). Durch die Möglichkeit, bis zu zehn der flexiblen Mesh-WLAN-Stationen gemeinsam zu betreiben, passt sich das Mesh-System dynamisch an wechselnde Bedingungen an. Für eine WLAN-Erweiterung oder nach einem Umzug können Sie jederzeit eine oder mehrere Einheiten hinzukaufen.

Die Erste davon wird mit dem Router verbunden. Die anderen dienen als zusätzliche WLAN-Zugangspunkte. Sie werden entfernt von der ersten Station auf ungefähr halber Strecke zu einem Empfänger aufgestellt, bei dem der Empfang normalerweise nicht stark genug ist. Als Repeater verlängern sie also die WLAN-Strecke. Alle drei Zugangspunkte präsentieren sich gemäß dem Mesh-Prinzip als ein weitreichendes WLAN mit einem gemeinsamen Namen und einem Passwort. Dadurch verbinden sich WLAN-Geräte wie Smartphones, Tablets, Fernseher, Funklautsprecher oder Smart-Home-Zubehör immer automatisch mit der gerade stärksten Mesh-Station. So kommen Sie mit dem Deco X60 Mesh-Set in allen Räumen in den Vorzug einer verzögerungsfreien Datenübertragung. TP-Link gibt beim Einsatz von drei Einheiten eine WLAN-Gesamtversorgungsfläche von bis zu 650 Quadratmetern an.

Der neue WLAN-Standard Wi-Fi 6 sorgt beim Deco X60 für eine Effizienzsteigerung durch die flexiblere Ausnutzung der Bänder im 2,4- und 5-GHz-Bereich. Die Dualband-Kombination von bis zu 575 Mbit/s im 2,4-GHz-Band und 2.400 Mbit/s im 5-GHz-Band beschert Ihnen Höchstgeschwindigkeiten beim Surfen, Streamen und bei Downloads.

Das intelligente Kapazitätsmanagement der Mesh-Lösung von TP-Link sorgt auch bei stark ausgelastetem Netzwerk für verzögerungsfreie Verbindungen. Dazu weist das Mesh-Set die Bandbreite den Geräten nach Bedarf zu. Unnötig blockierte Ressourcen gibt der Deco X60 wieder frei und verteilt sie auf aktive Nutzer. Vom Tempozuwachs profitieren Sie vor allem bei bandbreitenintensiven Anwendungen wie der Videoübertragung.

Einsteiger-Set für mehr WLAN-Effizienz

Mit dem Deco X20 bietet TP-Link eine WLAN-Heimnetzwerk-Komplettlösung zur Vermeidung schwacher Signalbereiche als preisgünstiges Einsteigermodell an (UVP: 269,99 EUR (3er Pack)). Es eignet sich für den Betrieb eines schnellen nahtlosen Funknetzwerks mit einer maximalen Flächenabdeckung von bis zu 530 Quadratmetern.

Das Deco X20 gibt es einzeln sowie als 2er oder 3er Pakt. Bis zu zehn Stationen lassen sich in einem Mesh-Funknetzwerk einbinden. Das Deco-X20-Set hat Wi-Fi 6 integriert und schafft damit Maximalgeschwindigkeiten von rund 1.800 Mbit/s. Die Bandbreite verteilt sich auf 575 Mbit/s im 2,4-GHz-Band und 1.200 Mbit/s auf 5 GHz. Praktisch: Jede Einheit des Mesh-Sets verfügt über zwei Gigabit-Ports zum Anschluss kabelgebundener Geräte. Für spezielle Einsatzzwecke lässt sich der Deco X20 auch als Access Point betreiben und an ein kabelgebundenes Netzwerk anschließen.

Mesh und Powerline unter einem Dach

Das Deco-P9-Set besteht aus drei Stationen, die sich untereinander sowohl über das WLAN als auch mit Powerline über die Stromleitung verbinden. Die zusätzliche Datenübertragung über den heimischen Stromkreislauf überbrückt größer Distanzen und dicke Wände oder Decken. Auch beim Deco P9 stehen pro Station zwei Gigabit-Ports zur Verfügung, über die Sie PCs, Smart-TVs oder Set-Top-Boxen per Kabel ins Netzwerk hängen können.

TP-Link
Vergrößern TP-Link
© TP-Link

Schnelles Internet im ganzen Haus: Das Mesh-Set Deco X60 von TP-Link stellt das WLAN nicht von einem zentralen Router, sondern von mehreren WLAN-Zugangspunkten zeitgleich zur Verfügung.

TP-Link
Vergrößern TP-Link
© TP-Link

Zur Vermeidung von Funklöchern verbinden sich die drei WLAN-Stationen des Mesh-Sets Deco P9 von TP-Link untereinander per WLAN und zusätzlich mit Powerline über das heimische Stromnetz.

2469602