246169

"Vorsicht: Ihr PC ist infiziert!!!!"

19.01.2002 | 09:31 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Gerade in den letzten Wochen waren im Internet massiv Mails unterwegs, die angeblich geheime "Hacker-Geheimnisse" anpriesen, vor "Viren-Gefahren" warnten, oder mit "Gratis-Hardcore-Pornos" die Mail-Empfänger auf ihre Seiten locken wollten. Fast immer ging es dabei nur um eines: Die aufgescheuchten Internet-Benutzer sollten sich eine Zugangs-Software auf ihrem PC installieren, mit der sie dann die segensreichen Informationen bekommen würden. Fast schon überflüssig zu erwähnen, dass es sich dabei immer um 0190-Dialer handelte. Außer Spesen nichts gewesen.

Manchmal werden die Mailadressen bestimmter weit verbreiteter Provider planmässig gespamt. Die Versender der Hoaxes reihen alle möglichen Buchstaben-Kombinationen aneinander und schreiben diesen dann als Mailadressen an. Besonders Freemail (web.de) und Hotmail (Microsoft) waren davon in letzter Zeit betroffen. AOL-Nutzer können leiden zudem nahezu täglich unter dem SPAM-Angriff. Vornehmlich Angebote amerikanischer Anbieter wie "Enlarge your Penis" landen hier in ungezählten Postfächern.

PC-WELT Marktplatz

246169