2478321

Vor bald 25 Jahren: Deutsche Telekom wird Aktiengesellschaft

30.12.2019 | 12:59 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Vor bald 25 Jahren wurde aus dem Staats-Unternehmen Deutschen Bundespost Telekom die Deutsche Telekom AG. Bis zur Volksaktie dauerte es aber noch.

Die Deutsche Telekom in ihrer heutigen Form feiert am 1. Januar 2020 ihren 25. Geburtstag. „An diesem Tag vor 25 Jahren wurde aus dem öffentlich-rechtlichen Unternehmen Deutsche Bundespost Telekom – einem Sondervermögen des Bundes - offiziell eine privatrechtliche Aktiengesellschaft, die Deutsche Telekom AG“, schreibt das Unternehmen heute in einer Pressemitteilung. Die rechtliche Grundlage hierfür bildete das „Gesetz zur Neuordnung des Postwesens und der Telekommunikation“ (Postreform II). Die Aktien blieben aber zunächst alle beim Bund.

Der Börsengang erfolgte nämlich erst am 18. November 1996 zu einem Stückpreis von 28,50 DM (14,57 Euro) für eine T-Aktie . Weitere Börsengänge folgten Ende Juni 1999 und im Juni 2000, der Begriff „Volksaktie“ machte die Runde. Die Telekom erlöste aus den beiden ersten Börsengängen umgerechnet rund 21 Milliarden Euro, der Erlös aus dem dritten Börsengang von rund 13 Milliarden Euro floss in den Bundeshaushalt.

Die Kursgewinne für die beteiligten Aktionäre variierten allerdings erheblich. Konnten sich die Telekomaktienbesitzer der ersten Jahre noch über satte Kursgewinne freuen - der Kurs der Telekom-Aktie stieg nach der Erstplatzierung bis zum März 2000 auf ihren Höchststand von 103,50 Euro - so sah das ab 2002 ganz anders aus: Der Kurs der Telekomaktie brach deutlich ein. Und viele spätere Aktienkäufer erlebten nun am eigenen Leib, dass an der Börse nicht nur Gewinne garantiert sind. Im Juni 2012 notierte die Telekomaktie mit einem Tiefststand von 7,71 Euro. Aktuell liegt der Kurs um die 14,70 Euro.

Noch ein paar Zahlen: Im Jahr der Privatisierung verzeichnete der Konzern laut eigenen Angaben einen Umsatz von umgerechnet rund 33 Milliarden Euro. Im Geschäftsjahr 2018 betrug der Umsatz dagegen 75,7 Milliarden Euro. 1995 beschäftigte der Telekom Konzern in Deutschland rund 200.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Heute sind für die Unternehmen der Telekom Gruppe weltweit 220.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig.

Im Zuge der Postreform I war die Deutsche Bundespost im Jahr 1989 in die drei Bereiche Post, Postbank und Telekom aufgeteilt worden.

Die Geschichte der Deutschen Telekom

PC-WELT Marktplatz

2478321