16116

Von Canon bis iPod: Immer Markenware

11.12.2006 | 08:54 Uhr |

In der Regel stecken hinter Refurbished-Angeboten spezielle Händler, die Geräte aufarbeiten und dann weiter verkaufen oder sogar der Hersteller selbst. So gibt es immer mal wieder iPods für rund 15 bis 20 Prozent Nachlass und auch Mac Minis, Apple-Notebooks und Zubehör sind im Apple-Store ( rechts unten unter "generalüberholt") und unter http://www.gebrauchtmacs.de günstig zu bekommen. Auch Media-Player- Hersteller Archos bietet etliche Geräte um 20 bis 30 Prozent günstiger an. Ähnlich sieht’s bei Canon aus. Das Unternehmen verkauft seine Refurbished-Geräte über einen offiziellen Ebay-Shop . Neben Druckern und Faxgeräten gibt’s auch Digitalkameras und passende Objektive. Vergleichen Sie aber unbedingt vorher die Preise mit denen der üblichen Versender.

Traditionell günstige Refurbished-Geräte gibt’s im Notebook-Bereich. Hierbei handelt es sich dann aber in der Regel um Leasing-Geräte, die einige Monate im Einsatz waren. Hier ist ein ausführlicher Test unbedingt sinnvoll - also eher etwas für erfahrene Anwender. Nehmen Sie Abstand vom Kauf, wenn das Gerät Pixelfehler im Display hat oder ernsthafte Gehäusefehler zu sehen sind. Auch sollten Sie vor der Bestellung das Angebot überprüfen, da der Preisverfall bei Notebooks größer ist als etwa bei Digitalkameras oder MP3-Playern. Akku-Probleme lassen sich dagegen recht preiswert beheben, da auch Notebook-Akkus für ältere Modelle günstig erhältlich sind. Naturgemäß lohnt sich der Kauf eines Refurbished-Notebooks vor allem in den höheren Preisregionen.

Übrigens finden Sie auch bei Ebay zunehmend Refurbished-Geräte. Suchen Sie aber nicht nur nach "generalüberholt" oder "reburbished" im Titel. In den Bereichen "PC-Systeme", "Notebooks", "Monitore & Flachbildschirme" und "Drucker" (alle unter der Oberkategorie "Computer") können Sie unter "Zustand" gezielt nach generalüberholten Geräten suchen ("Zustand", nicht weiter unten bei "Artikelzustand"!). Außerdem können Sie unter http://pages.ebay.de/generalueberholt nach interessanten Angeboten in diesen Bereichen fahnden und finden weitere Informationen zur rechtlichen Lage bei Refurbished-Geräten. Achten Sie hier aber darauf, dass Sie bei einem Händler kaufen und nicht von einem privaten Verkäufer. Nur so sichern Sie sich Ihr Rückgaberecht binnen 14 Tagen und auch die Gewährleistung kann von Privatverkäufern eingeschränkt werden.

PC-WELT Marktplatz

16116