2462800

Vodafone: TV-Empfang war bundesweit gestört

17.10.2019 | 15:01 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Aus allen Teilen Deutschlands meldeten Vodafone-Nutzer eine Störung des TV-Signals. Diese scheint mittlerweile behoben.

Update 15 Uhr: Der heftige Schluckauf bei Vodafone scheint vorbei zu sein. Mittlerweile gehen die Störungsmeldungen sowohl für Vodafone als auch für die diversen TV-Sender wieder zurück. Update Ende

Erneut scheint das Kabelnetz von Vodafone massiv gestört zu sein. In den letzten Minuten schoss die Zahl der auf Allestörungen gemeldeten Störungen des Vodafone-TV-Netzes massiv nach oben. Zeitgleich melden Nutzer auch den Ausfall von TV-Sendern wie RTL, Pro7 oder Vox sowie Sky. Der Grund für diese Meldungen dürfte offensichtlich sein: weil eben die Kabelnetze von Vodafone gestört sind.

Die aktuelle Störungskarte zu Vodafone zeigt, dass zumindest der TV-Zugang über dieses Unternehmen in allen deutschen Ballungsräumen gestört ist: Die Karte zeigt überall rote Flecken. Die entsprechenden Kommentare der Nutzer bestätigen diesen Eindruck: „Plötzlich alle privaten Sender wie RTL, Pro Sieben usw weg, Disney Channel ARD ZDF funktionieren noch“ und „Seit 5 min kein Tv mehr“ oder „TV kein Signal seit 5 Minuten“.

Die Störungsmeldungen für Vodafone schossen explosionsartig in die Höhe.
Vergrößern Die Störungsmeldungen für Vodafone schossen explosionsartig in die Höhe.
© https://xn--allestrungen-9ib.de/

Wichtig: Das Netz von Unitymedia, das mittlerweile auch zu Vodafone gehört, ist offensichtlich nicht stark gestört, wobei zuletzt die Störmeldungen allerdings auch bei Unitymedia anstiegen. Die Netzinfrastruktur von Vodafone (ehemals Kabel Deutschland) und Unitymedia ist offensichtlich noch völlig voneinander getrennt. Die Übernahme von Unitymedia durch Vodafone ist ja auch erst 2019 erfolgt.

TV-Empfang ist unterbrochen.
Vergrößern TV-Empfang ist unterbrochen.
© https://xn--allestrungen-9ib.de/

Erst letzte Woche war das Netz von Vodafone gestört gewesen. Damals allerdings beklagten die betroffenen Nutzer, dass sich Webseiten über die Festnetzverbindungen nicht mehr aufrufen lassen würden und Uploads nur noch sehr langsam möglich seien. Telefonate über das Festnetz waren aber noch möglich und der TV-Empfang oder die Mobilfunkverbindungen waren anscheinend auch nicht von der Störung betroffen. Dieses Mal ist es also umgekehrt und das TV-Signal in den Vodafone-Leitungen kommt nicht mehr an.

PC-WELT Marktplatz

2462800