2605107

Vodafone: Gigabit-Tempo für 500.000 Kabelanschlüsse in diesen Bundesländern

16.08.2021 | 18:21 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Weitere 500.000 Kabelanschlüsse von Vodafone sollen jetzt Gigabit-Tempo bieten. In diesen drei Bundesländern.

Vodafone hat mitgeteilt, dass es weitere 500.000 Kabelanschlüsse für Gigabit-Geschwindigkeit fit gemacht habe. Die neuen Gigabit-Anschlüsse kamen in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg hinzu.

Die meisten der neuen Gigabit-fähigen Anschlüsse befinden sich laut Vodafone in Baden-Württemberg. Dort würde es nun 3,6 Millionen Gigabitanschlüsse geben. In Nordrhein-Westfalen wiederum seien insgesamt jetzt über 4,8 Millionen Gigabit-Anschlüsse über die Kabel-Glasfaser-Infrastruktur von Vodafone verfügbar. Und in Hessen gäbe es jetzt rund 1,7 Millionen Gigabit-Anschlüsse von Vodafone.

Bereits vollendet sei seit Mitte September 2020 die Gigabit-Aufrüstung für rund 12,6 Millionen Kabel-Haushalte in diesen 13 Bundesländern: Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Saarland. Noch nicht abgeschlossen sei die Netz-Aufrüstung in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg. Vodafone hatte das dortige Kabelnetz im September 2019 durch den Zukauf von Unitymedia übernommen.

In Vodafones Kabel-Glasfasernetz legen die Daten auf dem Weg vom Kunden ins Internet und zurück den Großteil der Strecke über Glasfaser zurück. Die Glasfaser-Kabel enden allerdings an den sogenannten Glasfaser-Knoten in den Straßen. Von dort geht es auf den letzten Metern zum Kunden nur noch über Koaxialkabel weiter. Damit auch dort 1000 Mbit/s möglich sind, setzt Vodafone die Kabel-Technologie DOCSIS 3.1 ein.

Vodafone Gigacube: Überall-Internet jetzt gratis mit bis zu 120 GB mehr

PC-WELT Marktplatz

2605107