2665474

Vodafone CallYa: 5G für alle und mehr Datenvolumen

15.06.2022 | 10:34 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Vodafone verbessert zum 30. Juni 2022 seine CallYa-Tarife. Dann können alle 5G nutzen und es gibt mehr Datenvolumen.

Vodafone wertet seine CallYa-Prepaid-Tarife auf. Es gibt ab dem 30. Juni 2022 fünf CallYa-Tarife mit unterschiedlichen Datenvolumen. Das sind die Verbesserungen.

5G-Netz für alle

Ab dem 30. Juni 2022 können alle CallYa-Tarife das 5G-Netz von Vodafone nutzen. Bisher surfen nur Nutzer von CallYa Digital standardmäßig mit dem 5G-Netz, alle anderen CallYa-Tarife sind bisher auf das LTE-Mobilfunknetz beschränkt, sofern die Kunden die 5G-Nutzung nicht aufpreispflichtig dazu buchen.

Die neuen CallYa-Tarife ab dem 30. Juni 2022.
Vergrößern Die neuen CallYa-Tarife ab dem 30. Juni 2022.
© Vodafone

CallYa Digital inkl. 5G mit 20 GB für nur 15 Euro - plus 40 Euro Gutschein geschenkt

Mehr Datenvolumen in einigen Tarifen

Bei bestimmten CallYa-Tarifen gibt es ab dem 30.6. mehr Datenvolumen. In den CallYa-Tarifen "Allnet Flat M" für 14,99 Euro (Preis bleibt unverändert) steigt das monatliche Datenvolumen um ein Gigabyte auf sechs Gigabyte und im Tarif "Allnet Flat L" für 19,99 Euro gibt es neun Gigabyte.

Für Kunden, die nur ein kleines Datenvolumen benötigen, stellt Vodafone im Tarif "CallYa Allnet Flat S" für 9,99 Euro (Preis bleibt unverändert) weiterhin alle vier Wochen ein Datenvolumen von drei Gigabyte fürs mobile Surfen zur Verfügung. Auch die Einsteiger-Tarife "CallYa Start" und "Classic" bleiben unverändert bestehen.

Neu ist ein CallYa-Tarif ohne Volumenbegrenzung: Bei "CallYa Black" für 79,99 Euro ist das Datenvolumen künftig unbegrenzt.

Alle CallYa-Tarife mit Ausnahme von "CallYa Classic" beinhalten Flatrates für Telefonie und SMS-Versand im Inland und im EU-Ausland. Zudem gibt es Minuten-/SMS-Kontingente für Telefonie und SMS-Versand von Deutschland ins EU-Ausland.

Neuerungen für Bestandskunden

CallYa-Bestandskunden bekommen den Zugang zum 5G-Netz, wenn Sie ab dem 1. Juli in der MeinVodafone-App die kostenfreie 5G-Option aktivieren. Im Laufe der kommenden Monate wird die 5G-Option zudem bei den Kunden, die den Zugang bis dahin noch nicht freigeschaltet haben, automatisch aktiviert. Auch die Erhöhung des Datenvolumens soll automatisch erfolgen. Über den exakten Umstellungszeitpunkt informiert Vodafone alle Bestandskunden vorab.

Tipp: CallYa Digital inkl. 5G mit 20 GB für nur 15 Euro - plus 40 Euro Gutschein geschenkt

PC-WELT Marktplatz

2665474