64732

Vista-News im Mai 2006

15.01.2007 | 12:08 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Windows Vista: Technologie aus Open-Source-Welt für mehr Sicherheit
Microsoft hat in der Beta 2 von Windows Vista eine Sicherheitstechnologie integriert, die bisher nur bei Open-Source-Produkten zum Einsatz kam. Die Technologie, die den Namen ALSR trägt, soll helfen, Buffer-Overrun-Attacken abzuwehren. >> mehr

Gratis: Antiviren-Software (nicht nur) für Vista-Tester zum Download
Viele Antiviren-Softwarelösungen versagen ihre Dienste unter Windows Vista Beta 2. Computer Associates nutzt die Gunst der Stunde und bietet allen Vista-Testern gratis die Möglichkeit, ein Jahr die Antivirensoftware Etrust EZ Antivirus zu nutzen. Die Software läuft allerdings auch problemlos unter XP. >> mehr

Windows Vista mit Internet Explorer 7+
In Abgrenzung zum Internet Explorer 7 für Windows XP wird die in Vista mitgelieferte Version 7 des Internet Explorers den Zusatz "+" tragen. >> mehr

WinHEC 2006: PRCS in Windows Vista soll Daten schon vor einem Festplatten-Crash retten
Mit PRCS stellt Microsoft auf der WinHEC 2006 in Seattle eine in der Entwicklung befindliche Technologie vor, die in Zukunft Daten retten soll, bevor eine Festplatte Schaden nimmt. In der Beta 2 ist diese Technologie noch nicht enthalten. >> mehr

Ballmer: Vista-Start könnte sich weiter verschieben
Ursprünglich war der Verkaufsstart der Endanwender-Version von Windows Vista für Ende dieses Jahres geplant. Im März erklärte Microsoft, dass sich der Start auf Anfang 2007 verzögern wird. Jetzt deutete Microsoft-Chef Steve Ballmer an, dass auch dieser Termin nicht fix ist. >> mehr

WinHEC 2006: Öffentliche Beta 2 von Windows Vista im Anmarsch
Microsoft liefert ab sofort drei Beta-2-Versionen aus: Windows Vista, Office 2007 und Windows Server Codename „Longhorn“. Windows Vista wird es mit der Beta 2 erstmals in einer deutschsprachigen Version geben. Der öffentliche Beta-Test startet in Kürze, wie Microsoft gegenüber der PC-WELT erklärte. >> mehr

Symantec verklagt Microsoft - "keine Vista-Auswirkung" sagt Bill Gates
Nachdem der Antiviren-Spezialist Symantec vergangenen Donnerstag Microsoft wegen der angeblichen Verwendung von Veritas-Speichertechniken im kommenden Betriebssystem Vista verklagt hat, erklärte Bill Gates. >> mehr

Windows Vista: Ist Ihr Rechner bereit für den XP-Nachfolger?
Welche Hardware-Anforderungen wird Windows Vista an den Rechner stellen? Diese Frage will Microsoft bereits in Kürze beantworten. Dabei wird zwischen "Vista-capable"- und "Premium Ready"-Systemen unterschieden. >> mehr

Sicherheitsfunktion in Vista wird Anwender nerven
Vor allem die Tester der Beta 2 werden eine robuste Maus benötigen, um Abfragen wegzuklicken. >> mehr

Windows Vista: Öffentliche Beta noch im Mai?
Microsoft liefert an Beta-Tester seit kurzem eine neue Beta von Windows Vista aus, die die Februar-Version ersetzt. Alles deutet darauf hin, dass noch im Mai eine öffentliche Beta erscheinen wird, die dann alle interessierten Anwender testen dürfen. >> mehr

Vista: Video zeigt Windows Sideshow in Aktion
Microsoft präsentiert auf seiner Community-Site "10" ein Video, in dem Windows Sideshow in Aktion gezeigt wird. Sideshow ist eine in Windows Vista enthaltene Technologie, über die ein externes Anzeigegerät unabhängig vom System Informationen anzeigen kann. >> mehr

DirectX 10 wahrscheinlich nur für Windows Vista
DirectX 10 wird laut einem Bericht einer Hardware-Site nur für Windows Vista erhältlich sein. Das bedeutet: PC-Spiele, die auf DirectX 10 aufsetzen, werden auch nur unter Vista laufen. >> mehr

PC-WELT Marktplatz

64732