Channel Header
64732

Vista-News im März 2006

15.01.2007 | 12:08 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Windows Vista verschiebt sich (zum Teil)
Microsoft hat den Start-Termin für die Endkunden-Version von Windows Vista auf Januar 2007 verschoben. Die Business-Version soll pünktlich erscheinen. >> mehr

Windows Vista & Internet Explorer 7: Weitere Zwischenversionen geplant
Microsoft wird in den kommenden Tagen ausgewählten Testern eine neue Zwischenversion von Windows Vista zur Verfügung stellen. Auch vom Internet Explorer 7 soll eine neue, aufgefrischte Beta-Preview erscheinen. >> mehr

Windows Vista: Erscheinungstermin stand in einem Microsoft-Blog
Ein Microsoft-Mitarbeiter hat in einem Blog auf MSDN den Erscheinungstermin von Windows Vista verraten. Kurze Zeit später wurde der Blog-Eintrag aber geändert und der Erscheinungstermin entfernt. >> mehr

Windows Vista ohne EFI: Keine Installation auf Intel-Macs möglich
Entgegen erster Verlautbarungen hat Microsoft auf der IDF in San Fransisco Ende letzter Woche bekannt gegeben, dass Windows Vista bei der Auslieferung das Booten über EFI nicht unterstützen wird. Damit wird sich Windows Vista auch vorerst nicht auf Intel-Macs installieren lassen. >> mehr

Für IT-Profis: Anleitungen zu Windows Vista
Microsoft hat rund ein Dutzend Anleitungen zu Funktionen von Windows Vista zum Download bereit gestellt. >> mehr

Hintertürchen in Vista? - Nur über meine Leiche
Mit deutlichen Worten hat Niels Ferguson, Entwickler und Kryptograph bei Microsoft, Ideen um eine Hintertür in Vistas Verschlüsselungs-Technologie zurückgewiesen. >> mehr

Windows Vista: Video der Spracherkennungs-Funktion in Aktion
Windows Vista wird inklusive einer weit entwickelten Spracherkennungsfunktion ausgeliefert werden. In einem Video wird diese Funktion ausführlich demonstriert. >> mehr

Windows Vista: "Windows Anytime Upgrade" für bequemes Upgrade per Internet
Windows Vista wird in vielen Varianten erscheinen. Was nun, wenn ein Besitzer von beispielsweise Windows Vista Home Basic auf eine höhere Version upgraden möchte. Kein Problem. Microsoft wird alle Heimanwender-Versionen von Windows Vista auf einem Medium ausliefern und über das Internet eine Upgrade-Möglichkeit anbieten. >> mehr

Windows Vista: Neue Gerüchte zum geplanten Start-Termin
In welchen Versionen es erscheinen wird, hat Microsoft schon verraten. Ab wann Windows Vista aber erhältlich sein wird, will Microsoft derzeit noch nicht bekannt geben. Eine US-Nachrichtensite will erfahren haben, dass Windows Vista früher als bisher angenommen auf den Markt kommen wird. >> mehr

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
64732