64732

Vista-News im Januar 2007

15.01.2007 | 12:08 Uhr | Panagiotis Kolokythas

US-Firmen zeigen sich recht Vista-affin
Nach aktuellen Erhebungen von NPD Intellect verkauft sich Microsofts neues Betriebssystem Windows Vista an Unternehmen recht gut. >> mehr

Britische Behörde: Schulen sollen mit Wechsel auf Vista und Office 2007 warten
Die britische Behörde BECTA hat allen Bildungseinrichtungen empfohlen, mindestens 12 Monate abzuwarten, bevor ein Wechsel auf Windows Vista oder Office 2007 in Betracht gezogen wird. >> mehr

Windows Vista: Gratis und ohne Installation sofort testen
Sie möchten Windows Vista mal ausprobieren, ohne es gleich zu installieren. Kein Problem: Microsoft bietet neuerdings die Möglichkeit an, eine Windows-Vista-Business-Version direkt im Browser zu starten und dort auszuprobieren. >> mehr

Windows Vista: Nicht jeder PC wird HD-DVD- und Blu-Ray-Filme abspielen können
Während zwischen HD-DVD- und dem Blu-Ray-Format ein Kampf um die Gunst der Konsumenten tobt, werden wohl beide Formate einen enormen Dämpfer erhalten, sobald Microsofts Windows Vista auf den Markt kommt. Auf den meisten derzeit im Einsatz befindlichen Rechnern wird es nämlich nicht möglich sein, HD-DVD- oder Blu-Ray-Filme abzuspielen! >> mehr

CES 2007: Microsoft stellt PC-Spiele-Highlights für Windows Vista vor
Microsoft hat auf der CES 2007 in Las Vegas seine Pläne für die „Games vor Windows“-Initiative konkretisiert. Der PC soll mit Vista verstärkt als Spiele-Plattform propagiert werden. Technisch sollen DirectX 10 und der Online-Dienst „Live“ dafür sorgen, dass Vista unter Spiele-Freunden schneller populär wird. >> mehr

CES 2007: Vista-Ultimate-Notebook mit Zweit-Display
Auf der CES in Las Vegas kündigte Toshiba das Portégé R400 an. Das nur rund 1700 Gramm leichte Sub-Notebook geizt nicht mit technischen Raffinessen. >> mehr

Windows Vista: Finale Forceware-Treiber von Nvidia sind da
Nvidia hat die finale Version der Forceware-Treiber für Windows Vista zum Download bereit gestellt. >> mehr

Windows Vista Ultimate: Erste Details zu Gratis-Extras enthüllt
Microsoft hatte in der Vergangenheit immer wieder eine Überraschung für alle Käufer/Besitzer von Windows Vista Ultimate angekündigt. Auf der CES in Las Vegas hat das Unternehmen nun zumindest zwei dieser Extras vorgestellt, die als „Windows Ultimate-Extras“ gratis zum Download bereitstehen werden. >> mehr

Windows Vista: Ein erster Blick auf das Service Pack 1
Die Veröffentlichung von Windows Vista steht kurz bevor. Dass Microsoft bereits an einem Service Pack 1 arbeitet ist anzunehmen - eine Website listet die Updates, die dieses Service Pack 1 voraussichtlich enthalten wird. >> mehr

Microsoft verschenkt Vista-Notebooks an Blogger
Rund 90 Blogger in den USA erhielten von Microsoft in den vergangenen Tagen überraschend ein Paket. Der Inhalt: Notebooks im Wert von jeweils weit über 2000 US-Dollar mit vorinstalliertem Windows Vista Ultimate. >> mehr

Sound Blaster X-Fi: Aktualisierte Beta-Treiber für Windows Vista
Für Windows Vista sind neue Beta-Treiber für alle Besitzer einer Sound Blaster X-Fi-Soundkarte erschienen. >> mehr

Bill Gates launcht Vista und Office
Bill Gates wird den Startschuss für die weltweite Verfügbarkeit von Windows Vista und Microsoft Office 2007 geben. Per Webcast kann der Launch beziehungsweise die Feier verfolgt werden. >> mehr

PC-WELT Marktplatz

64732