64732

Vista-News im April 2006

15.01.2007 | 12:08 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Windows "Fiji": Codename für Vista-Nachfolger
Microsoft soll bereits der nach Vista folgenden Version einen Codenamen verpasst haben: "Fiji". Diese Version soll die Lücke zwischen Windows Vista und dem unter dem Codenamen "Vienna" entwickelten übernächsten Windows-Betriebssystem füllen. >> mehr

PC-WELT.tv: Windows Vista Beta 2 (Build 5342)
Bald ist es soweit: Dann können alle interessierten Anwender mit einer Vorabversion des Windows-XP-Nachfolgers Vista herumexperimentieren und Fehler suchen. Als kleinen Vorgeschmack präsentieren wir schon jetzt die interessantesten Neuerungen. >> mehr

Windows Vista: Drei Technologien für mehr Performance
Microsoft hat die drei Technologien benannt, die für mehr Performance auf einem Rechner sorgen sollen, auf dem Windows Vista installiert ist. Nachdem die Technologien bisher nur Codenamen trugen, steht nun deren endgültige Bezeichnung fest. >> mehr

Hoppla: Windows Vista (Februar-CTP) per Microsoft-Server für alle zum Download
Versehen oder Absicht? Findige Internet-Surfer haben herausgefunden, dass Microsoft den Februar-CTP von Windows Vista quasi für jedermann zum Download anbietet. Die eigentlich für die Tester vorgesehene Version kann über einen Download-Server von Microsoft bezogen werden. >> mehr

Softwarehersteller können sich für Windows Vista anmelden
Unabhängige Software-Hersteller (Independent Software Vendors - ISVs) können sich ab sofort für das neue Touchdown-Programm von Microsoft zu Windows Vista anmelden. Die teilnehmenden Unternehmen erhalten damit vor der Markteinführung von Windows Vista Informationen und Trainingsmöglichkeiten zu dem XP-Nachfolger, wie Microsoft heute bekannt gegeben hat. >> mehr

Microsoft droht neues EU-Wettbewerbsverfahren wegen Vista
Microsoft droht wegen des neuen Betriebssystems Windows Vista bereits Monate vor dessen Start ein neues EU- Wettbewerbsverfahren. >> mehr

PC-WELT Marktplatz

64732