94966

Viele Gesichter

30.10.2003 | 09:24 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Sobald es sich um die Domain ".de" (Deutschland), ".at" (Österreich), ".ch" (Schweiz) oder ".li" (Liechtenstein) handelt, wird die Betreffzeile sowie der Nachrichtentext auf Deutsch angezeigt. Alle anderen Empfänger erhalten die Mail mit englischem Betreff und Text.

Im Betreff der Mail stehen angstschürende Formulierungen wie "Neuer Virus im Umlauf!", "Sie haben mir einen Wurm geschickt!", oder "Neue Sobig Variante (Lesen!!)". Oder die Mail versucht mit einer persönlich gehaltenen Anrede das Interesse des Empfängers zu wecken: "Hi Olle, lange niks mehr gehört", "Hi Schnuckel, was machst du so?", oder "Ich liebe Dich".

In einem anderen Fall lobt der Virenschreiber den Autor des Sobig-Wurms, der bei den Computernutzern über Monate hinweg für Kopfzerbrechen gesorgt hatte. Übersetzt ins Deutsche lautet der vermeintliche E-Mail-Text: "Gratulation!! Deine Sobig-Würmer sind wirklich gut!!! Du bist ein sehr guter Programmierer! Dein Odin alias Anon".

PC-WELT Marktplatz

94966