2424418

Video: Geparkter Tesla explodiert im Parkhaus

23.04.2019 | 14:36 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

In einem Parkhaus explodiert ohne erkennbaren Grund ein geparkter Tesla – ein Video zeigt die Explosion und den Brand. Tesla-Chef Elon Musk behauptet derweil, dass Tesla den besten Chip der Welt für autonome Autos baut.

Eine Überwachungskamera in einem Parkhaus in Shanghai hat aufgezeichnet, wie ein Tesla Model S völlig ausbrennt. In dem Video, das via Twitter verbreitet wurde, sieht man, wie ein weißer Tesla zunächst anfängt zu rauchen und schließlich spektakulär explodiert. Der Tesla Model S brannte völlig aus. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Tesla schickt jetzt ein Untersuchungsteam.

In diesem Zusammenhang berichtet Bloomberg, dass China im Jahr 2018 über 40 Vorfälle gemeldet hat, bei denen es zu einem Brand bei Elektro-Autos kam.

Das Originalvideo.
Vergrößern Das Originalvideo.
© twitter.com/PDChina/status/1120213142561226752

Tesla hat derweil seinen ersten eigenen Chip vorgestellt, der künftig die Rechenleistung für selbstfahrende Autos liefern soll. Tesla lässt den selbst entwickelten Chip bei Samsung produzieren. Musk hat den neuen Chip in gewohnter Bescheidenheit als “den besten Chip der Welt” bezeichnet. Der neue Chip soll 21-mal so schnell sein wie der Chip von Nvidia, den Tesla bisher verbaut hat. Die Eigenentwicklung ersetzt nun den Nvidia-Chip. Gleichzeitig spart Tesla mit dem neuen Chip auch Produktionskosten.

Tesla verbaut seinen neuen „Full Self Driving Chip“ laut eigenen Angaben seit über einen Monat im Tesla Model S und Model X. Seit zehn Tagen verbaut Tesla den neuen Chip auch im Model 3.

In diesem Zusammenhang äußerte Musk Zweifel an der Lidartechnologie, wie Techcrunch berichtet: „Jeder, der auf Lidar setzt, sei dem Untergang geweiht“. Diese Lidar-Sensoren, wie sie zum Beispiel Waymo (Alphabet), Uber und Apple verwenden, seien viel zu teuer und unnötig. Tesla verwendet für seinen Autopilot und für seine künftigen Selbstfahrfunktionen nur Radar, Kameras, GPS, genaue Karten und Ultraschall.

VW testet vollautomatisiertes Fahren mitten in Hamburg

Tesla-Batterie entzündet sich nach Unfall

Tödlicher Tesla-Unfall: Autopilot beschleunigte vor Aufprall

PC-WELT Marktplatz

2424418