2618227

Gewinnspiel Gaming-Zimmer: Wir verlosen den Gaming-Chair Backforce One Plus

Der Backforce One Plus besticht durch seine ergonomischen Eigenschaften. Sie können den Gaming-Stuhl mit ihrem eigenen Logo gewinnen - unbezahlbar!

Das klassische Modell Backforce One hatten wir ja bereits im Test . Unser Fazit: "Dem Bürostuhlhersteller Interstuhl gelingt unter der Marke Backforce mit dem Backforce One ein mehr als gelungener Einstieg in den Gaming-Stuhl-Bereich. Der Gaming-Stuhl Made in Germany weiß dabei in den Bereichen Materialwahl, Verarbeitung, Design, Ergonomie und dem Funktionsumfang zu überzeugen. Den Konkurrenzmodellen Made in China hat der Backforce One dabei so einiges voraus." Und Sie können den Gaming-Stuhl mit ihrem eigenen Logo gewinnen, sozusagen in der Exklusive-Edition -> hier geht es direkt zum Gewinnspiel.

Das verbesserte Modell Backforce One Plus war ja bereits bei der HMX3 der auserwählte Gaming-Chair. Was liegt also näher, den Backforce-Stuhl auch in unserem ultimativen Gaming-Zimmer zu verwenden. Der Backforce One Plus erbt vom One-Klassiker unter anderem die hochwertige Fertigung durch Handarbeit made in Germany - inklusive zehn Jahren Garantie.

Ebenfalls erhalten bleibt die Synchronmechanik, die einer Wippmechanik vorzuziehen ist. Hierbei neigen sich die Sitzfläche und die Rückenlehne nicht im gleichen Winkel sondern etwa im Verhältnis 1:2. Bewährt hat sich auch die atmungsaktive und mit einem Holzkern verstärkten Rückenlehne, die abklappbaren und höhenverstellbaren Armlehnen, das Fußkreuz in gebürsteter Aluminium-Optik mit gelasertem Schriftzug und die Gamer-Pulse-LED in der Rückenlehne.

Backforce One Plus: Sonderedition "Paluten" sowie "Big"
Vergrößern Backforce One Plus: Sonderedition "Paluten" sowie "Big"
© Backforce

Auch die individualisierbare Optik aus personalisierbaren Schulter-Patches bleibt erhalten. Zudem stehen neben den sieben Farbvarianten Rot, Blau, Grün, Gelb, Grau, Gold und der neuen "All Black Fabric" auch drei Sondermodelle zur Auswahl: die des YouTubers Paluten sowie der E-Sports-Teams Gamerlegion und Big.   

Backforce One Plus setzt auf bestmögliche Ergonomie

Das Plus-Modell kommt mit geposterten 5D-Armlehnen - die lassen sich übrigens auch für Besitzer des Backforce One nachträglich nachrüsten. Komplett überarbeitet hat Backforce die Lordosenstütze, die nun horizontal und vertikal einstellbar ist. Un die Synchronmechanik besitzt jetzt zudem eine Sitztiefen- und Sitzneigeverstellung, sodass sich der Gaming-Chair individuell auf die optimale Sitzposition einstellen lässt.

Backforce One Plus: Rückansicht in der Farbe Rot sowie Vorderansicht der Variante Gold.
Vergrößern Backforce One Plus: Rückansicht in der Farbe Rot sowie Vorderansicht der Variante Gold.
© Backforce

Dazu spendiert Backforce dem One Plus größere Rollen mit einem Durchmesser von 65 Millimetern für alle Bodenarten - wahlweise in den vier Kombinationen aus hart oder weich sowie gebremst und ungebremst. Vorbildlich: Auch diese Verbesserung können Besitzer des Backforce One nachträglich nachrüsten.

Der Backforce One Plus ist ideal für eine Körpergröße zwischen 151 bis 192 Zentimeter und für ein Körpergewicht von 45 bis 130 Kilogramm getestet. Wie bereits erwähnt wird der Gaming-Chair in Handarbeit in Deutschland gefertigt. Backforce gewährt üppige zehn Jahre Herstellergarantie.


PC-WELT Marktplatz

2618227