2498867

VW: Virtueller Auto Salon mit Golf GTI, GTD, GTE, ID.3 & Touareg R

03.04.2020 | 15:30 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

VW hat seinen für den Genfer Auto Salon geplanten Messestand ins Web verlegt. Jeder Interessierte kann dort die neuen Modelle von Golf GTI, GTD, GTE sowie den ID.3 und den neuen Touareg R besichtigen.

Der für März 2020 geplante Auto-Salon in Genf fiel wie alle Großveranstaltungen der Coronakrise zum Opfer. Volkswagen hat jetzt den für Genf geplanten Messestand als 360-Grad-Rundgang virtuell nachgebaut. Auf dieser Webseite können Sie den virtuellen VW-Messestand jetzt im Browser besuchen. Bis zum 17. April 2020 können Sie dort die VW-Modelle anschauen. Sie können über den Stand schlendern, die Fahrzeuge von allen Seiten betrachten und zudem deren Farb- und Felgenkonfiguration verändern.

Alle für Genf geplanten Fahrzeuge sowie der Messestand wurden laut Volkswagen für das 360-Grad-Erlebnis digital aufbereitet. Im Mittelpunkt stehen die Produktneuheiten des Jahres 2020: Vom künftigen Elektrofahrzeug ID.3, bei dem VW Medienberichten zufolge mit heftigen Softwareproblemen kämpft, über den neuen Touareg R mit Plug-In-Hybridtechnologie bis zum Golf VIII samt den Varianten GTI, GTD und GTE .

Der User kann einer geführten Tour über den Messestand folgen oder aber seinen eigenen Weg über den Messestand gehen. Dazu dienen die Steuerelemente rechts unten. Bei einigen Fahrzeugen werden zusätzliche Steuerelemente eingeblendet, mit denen man die Autofarbe oder die Aluminiumfelgen ändern kann.

Der virtuelle Messebesuch im Internet ist kostenfrei. Die Seite ist bis zum 17. April 2020 in deutscher und englischer Sprache abrufbar.

PC-WELT Marktplatz

2498867