2515080

VW: Fabrikbesucher schrauben beim Autobau mit

19.06.2020 | 12:37 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

VW lässt jetzt Fabrikbesucher an der Fertigung des e-Golfs mitarbeiten. 215 Euro kostet das kuriose Schraubererlebnis.

Volkswagen lässt angehende e-Golf-Besitzer oder einfach nur neugierige Fabrikbesucher ihr neues Auto jetzt selbst zusammenschrauben. Naja, nicht ganz. Und so zerrupft wie einige Tesla Model Y beim Kunden ankommen, sollen die e-Golfe keinesfalls aussehen. Doch originell ist die Idee von VW durchaus.

Denn Volkswagen hat sich für Besucher der Gläsernen Manufaktur in Dresden ein besonderes Erlebnis einfallen lassen. Die Besucher können jetzt am e-Golf in der Dresdner Gläsernen Manufaktur mit bauen. Beim Fertigungsrundgang dürfen die Besucher an bis zu fünf Stationen unter professioneller Anleitung selbst Montageschritte ausführen. VW nennt das Ganze „ Mach-Mit-Fertigungserlebnis“.

Dazu gehört zum Beispiel das Anbringen des e-Golf-Schriftzugs. Weitere Erlebnispunkte sind die Verbindung von Antriebsstrang und Karosserie („Hochzeit“), der Einbau der Rückleuchten an der Heckklappe sowie die Montage des Kühlers und der Kühlerschutzgitterfront mit dem Markenlogo. Geplant ist, das Erlebnispaket ab 2021 auch für den dann in Dresden produzierten ID.3 anzubieten.

Das Mach-Mit-Fertigungserlebnis kann unter www.glaesernemanufaktur.de sowie unter der Telefonnummer 0351 – 420 4411 gebucht werden und dauert rund 2,5 Stunden. Das Mach-Mit-Fertigungserlebnis findet Montag bis Freitag im Zeitraum von 9:00 und 11:30 Uhr sowie von 16:00 bis 18:30 Uhr statt. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal vier Besucher pro Gruppe begrenzt. Es gelten die jeweiligen gültigen Corona-bedingten Abstands- und Hygieneregeln. Das Tragen eines Mund-und-Nasenschutzes ist verpflichtend. Im Pauschalpreis von 215 Euro ist neben der Führung durch den Fertigungs- und Ausstellungsbereich ein Begrüßungsgetränk enthalten.

Polizei geht mit e-Golf auf Gangsterjagd

VW ID.4: So sieht das erste Elektro-SUV von VW aus

Die Geschichte des VW Golf in Wort und Bild

Test: VW Golf mit 9,2 Zoll Display, Gestensteuerung, Carplay und Android Auto

Notruf defekt: Lieferstopp für Golf, Leon, Octavia - Audi prüft noch



PC-WELT Marktplatz

2515080