2447646

VAIO SX12: Notebook mit 4x USB, HDMI, SD und VGA

09.08.2019 | 16:54 Uhr | Michael Söldner

Das Notebook VAIO SX12 bietet trotz geringer Abmessungen zahlreiche Anschlüsse, sogar einen VGA-Port verbaut der Hersteller.

Normalerweise werden die Anschlussmöglichkeiten von Notebooks durch geringe Geräteabmessungen immer kleiner. Hersteller VAIO geht den umgekehrten Weg und bietet in den USA mit dem SX12 ab sofort ein Notebook mit vielen Schnittstellen für weitere Geräte an. Neben einer LAN-Buchse bietet das SX12 einen HDMI-Ausgang, einen VGA-Ausgang zum Anschluss  betagter Monitore oder Beamer, eine Kopfhörerbuchse, eine USB-C-Buchse, eine USB-3.1-Buchse mit Ladefunktion sowie zwei USB-3.0-Buchsen. Der 12,5 Zoll große Bildschirm ist nicht touchfähig und löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf. Angetrieben wird das SX12 von einem Intel Core i5-8256U mit 1,6 GHz Basistakt und bis zu 3,9 GHz im Turbo Boost. Diesem stehen 8 GB LPDDR3-Speicher mit 2133 MHz zur Seite. Alternativ lässt sich auch ein Modell mit i7 und doppelter RAM-Größe ordern.

Intern verbaut VAIO eine 256 GB große PCIe SSD. Als Grafikeinheit dient die im Prozessor verbaute GPU Intel UHD Graphics 620. Integriert sind darüber hinaus ein WLAN-Chip mit AC-Unterstützung, Bluetooth 4.1, ein SD-Kartenleser sowie eine Frontkamera mit einem Megapixel. Der Akku soll bis zu 10,5 Stunden durchhalten. Das Gewicht des SX12 liegt bei 0,9 Kilogramm. In den USA wird das SX12 in den Farben Dunkelblau, Dunkelgrau, Silber und Pink angeboten. Das Modell mit i5 kostet 1.199 US-Dollar, das Spitzenmodell schlägt mit 2.199 US-Dollar zu Buche.

Ethernet am Notebook: So geht's mit USB-Adapter

PC-WELT Marktplatz

2447646