2479112

Unpacked: Samsung stellt Galaxy S11 im Februar vor

06.01.2020 | 13:31 Uhr | Denise Bergert

Samsung hat für den 11. Februar 2020 ein Unpacked-Event angekündigt, auf dem das nächste Smartphone-Flaggschiff vorgestellt werden soll.

Über den Micro-Blogging-Dienst Twitter hat Samsung heute den ersten Unpacked-Event des Jahres angekündigt . Am 11. Februar 2020 wird der südkoreanische Elektronik-Konzern sein nächstes Smartphone-Flaggschiff vorstellen. Der Event findet eine Woche früher statt als im vergangenen Jahr. Das verschafft Samsung im Vorfeld des in der letzten Februar-Woche stattfindenden Mobile World Congress mehr Luft.

Den Gerüchten zufolge wird Samsung im Rahmen des Unpacked-Event sein neues Galaxy S11 enthüllen. Denkbar ist außerdem die Ankündigung eines neuen Galaxy-Fold-Modells. Hinweise darauf könnte auch das Logo für den Unpacked-Event liefern. Die beiden „A“s im Wort „Galaxy“ hat der Konzern hier mit einem Rechteck und einem Quadrat ersetzt. Während das Rechteck das Galaxy S11 andeutet, könnte das Quadrat für das neue Galaxy Fold 2 stehen. Gerüchten zufolge soll es im zusammengeklappten Zustand einen quadratischen Formfaktor bieten. Eine offizielle Bestätigung, welche Geräte auf dem Unpacked-Event tatsächlich enthüllt werden, steht aktuell jedoch noch aus.

Samsung Galaxy S11: Erste technische Details geleakt

PC-WELT Marktplatz

2479112