2484249

Unicode 13.0 mit 117 neuen Emojis für das Jahr 2020

30.01.2020 | 11:29 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Mann mit Brautschleier, Frau im Anzug: Mit Unicode 13 kommen dieses Jahr 117 neue Emojis hinzu.

Das Unicode Consortium hat die 117 neuen Emoji vorgestellt , die mit Unicode 13.0 als Emoji Version 13.0 in diesem Jahr eingeführt werden sollen. Die Partner erhalten die neuen Emojis und haben damit ausreichend Zeit, um schon mal ihre Varianten der neuen Emojis zu gestalten. Offiziell eingeführt werden die neuen Emojis dann mit dem Start von Unicode 13.0. In der Regel dauert es dann aber noch ein paar Monate, ehe man die neuen und aktualisierten Emojis auch in freier Laufbahn sehen und nutzen kann: Apple, Samsung, Microsoft & Co. werden die neuen Emojis voraussichtlich ab der zweiten Jahreshälfte 2020 ihren Produkten per Updates hinzufügen.

Eine Liste mit allen neuen Emojis in Unicode 13.0 findet sich auf dieser Seite. Hier finden sich auch die Emoji-Beispiele, die zu den Emojis gehörenden Codes und Kurznamen.

Neu eingeführt werden sogenannten "Geschlechts-inklusive" Alternativen. Als Pendant zum Emoji für den Weihnachtsmann (Santa Claus) kommt die Weihnachtsfrau hinzu, wobei das Emoji die Bezeichnung "Mx. Claus" trägt. Außerdem gibt es nun auch Emojis, in denen eine Frau einen Smoking oder ein Mann einen Brautschleier tragen. Bisher gab es nur Emojis, in denen eine Frau einen Brautschleier bzw. ein Mann einen Smoking trug. Diese bereits früher existierenden Emojis werden nun mit den neuen Bezeichnungen "Person mit Brautschleier" und "Person mit Smoking" aufgelistet und hinzu kommen die Varianten mit dem anderen Geschlecht.

Weitere Emoji-Neuzugänge zeigen einen Mann oder eine Frau, die ein Baby mit einer Babyflasche füttern oder einen Ninja. Eine Auswahl weiterer neuer Emojis:

  • Schwarze Katze

  • Zwei Personen, die sich umarmen

  • Bison

  • Mammut

  • Polarbär

  • Dodo

  • Fondue

  • Zauberstab

  • Fahrstuhl

PC-WELT Marktplatz

2484249