Channel Header
54566

Unbehagen bei Datenschützern

22.04.2004 | 09:36 Uhr |

Gerade die Technologie der Gesichtskennung bereitet den Datenschützern aber Unbehagen. Denn mit der Technik können an gut ausgeleuchteten Stellen größere Menschenmengen nach Einzelnen abgescannt werden. Besonders leistungsfähig sind die elektronischen Gesichtssucher noch nicht, aber Thilo Weichert, Vorsitzender der Deutschen Vereinigung für Datenschutz aus Kiel, erwartet "einen Schub dieser Technologie zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006".

Ihm missfällt, dass die Kontrollierten nichts davon merken, dass sie gerade vermessen werden. Aus datenschutzrechtlicher Sicht gefährlich wäre zudem die Sammlung der biometrischen Daten aller Bürger und nicht nur der Straftäter in so genannten Verbunddateien.

Chaos Computer Club warnt vor Speicherung biometrischer Daten (PC-WELT Online, 21.11.2003)

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
54566