21172

Überblick:

10.12.2002 | 14:25 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Teil 1: Grundlagen

"Auch wenn das Internet zu den am schnellsten wachsenden Kommunikations- und Informationsmedien gehört, kann nicht vorausgesetzt werden, dass sich generell nur "Insider" für die Nutzung des Netzes interessieren. Mit dieser kleinen Einführung wollen wir versuchen, die Grundlagen verschiedener Detailthemen zu vermitteln. Dabei beginnen wir mit Ausführungen zu den Access-Netzen, mit denen wir das Internet überhaupt erreichen können. Dies ist wichtig, um Fragen zur "Schaltbarkeit" eines Anschlusses sowie zu den Tarifstrukturen zu verstehen. ADSL ist nur ein Mitglied der sehr vielfältigen xDSL-Familie. Darüber hinaus gibt es selbst unter dem Dachbegriff ADSL verschiedene Interpretationen, zu denen wir Ihnen eine Übersicht geben wollen."

Teil 2: ADSL zu Hause

"Dieser Abschnitt des Buches befasst sich mit Überlegungen zur Entscheidung über die Nutzung eines ADSL-Anschlusses, über die Detailplanung der hauseigenen Infrastruktur bis hin zur Selbstmontage und Inbetriebnahme des Anschlusses. Einen großen Schwerpunkt setzen wir dabei auf die Installationstechnik, jedoch zeigen wir Ihnen auch drahtlose Alternativen auf. Nur die wenigsten wissen, dass xDSL-ähnliche Technik auch an entlegenen Orten nutzbar ist. Möglich wird dies durch den Empfang des ASTRA-1B-Satelliten. Allerdings wird neben einer PC-Satelliten-Empfangskarte (DVB-s) auch ein autonomer Rückkanal benötigt. Dieser kann beispielsweise über eine ISDN-Leitung oder einen GSM-Kanal hergestellt werden."

Teil 3: ADSL in der Praxis

"Der große Augenblick ist gekommen: Der ADSL-Anschluss ist geschaltet und die erforderlichen Installationen sind abgeschlossen. Nun gilt es, den PC oder das Netzwerk zu konfigurieren und in Betrieb zu nehmen. Bei aller Freude über den schnellen Internet-Zugang sollte aber nicht vergessen werden, dass im Internet auch Gefahren lauern, die nicht allein den PC, sondern auch den eigenen Geldbeutel massiv bedrohen und sogar zur persönlichen Diffamierung bzw. Kriminalisierung führen können. Die Sicherheit darf uns allen also nicht gleichgültig sein. Aus diesem Grunde befasst sich das Buch auch mit diesem Thema, um es Hackern nicht allzu leicht zu machen."

Teil 4: ADSL - Die Technik

"Was passiert auf der Leitung? Wie funktioniert das ADSL und die Übertragung auf der Leitung bzw. im Internet und in Ihrem privaten Netzwerk? Dieser Abschnitt zeigt die technischen Grundlagen, erfordert aber auch ein gewisses Gefühl für technische Details. Neben den Grundlagen der Modulation und der verwendeten Netzwerk-Protokolle führen wir Sie auch in die Messtechnik am ADSL-Anschluss ein. Sie lernen geeignete Mess- und Testgeräte sowie die Messstrategien kennen, mit denen ein Anschluss auf seine ADSL-Tauglichkeit geprüft bzw. mit denen Störungen im Betrieb beseitigt werden."

Anhang

"Ergänzend zu den Kernausführungen dieses Buches finden Sie in diesem letzten Teil Wissenswertes zum Betrieb Ihres Computers im Netzwerk und am ADSL. Wenn Sie die Ausführungen zur Sicherheitstechnik gelesen haben und diese beispielsweise mit einer Firewall praktisch umsetzen, werden Sie zwangsweise mit den Bezeichnungen der Netzwerkprotokolle konfrontiert werden. In einer sehr umfangreichen Tabelle bieten wir Ihnen ein entsprechendes Nachschlagewerk zu den ersten 1024 Port-Adressen. Ein Glossar und ein Abkürzungsverzeichnis helfen Ihnen dabei, das unvermeidliche fachliche "Neudeutsch" zu verstehen."

PC-WELT Marktplatz

21172