2618827

Ubuntu 22.04 LTS Jammy Jellyfish: Download und Neuerungen

11.01.2022 | 15:45 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Das nächste Ubuntu 22.04 LTS hört auf den Namen Jammy Jellyfish und bietet endlich wieder Langzeit-Support. Das ist neu.

Codename: Jammy Jellyfish

Canonical hatte bereits im Oktober 2021 den Codenamen der nächsten Ubuntuversion verraten . Demnach hört Ubuntu 22.04 auf den Namen „Jammy Jellyfish“.

Der Codename „Jammy Jellyfish“ trägt das englische Wort für Marmelade (“jam“) in sich. Jellyfish wiederum ist das englische Wort für Qualle. „Jelly“ bedeutet im Englisch zudem Gelee.

Langzeit-Support: 5 Jahre für jeden Anwender

Ubuntu 22.04 ist eine LTS-Variante, bekommt also standardmäßig fünf Jahre Support und gegen Bezahlung sind es sogar zehn Jahre Support (Extended Maintenance Release, ESM). (Professionelle) Anwender haben damit also für viele Jahre Planungssicherheit und müssen nicht kurzfristig auf eine neue Ubuntu-Version wechseln.

Erscheinungstermin

Am 24.2.2022 soll der Feature Freeze sein. Ab diesem Datum kommen keine neuen Funktionen mehr hinzu. Ab dem 17.3. gibt es zudem keine Änderungen mehr an der Bedienoberfläche. Am 14.4.2022 ist der Final Freeze.

Als Erscheinungstermin für Ubuntu 22.04 ist dann der 21. April 2022 angegeben .

Neuerungen

Als Desktop dürfte ein angepasster Gnome 42 beim Standard-Ubuntu Verwendung finden, mit Orange als neuem Standard-Farbschema. Die Skriptsprache PHP soll in der Version 8.1 mit an Bord sein. Python 3.10 wird unterstützt - Python ist übrigens die Programmiersprache des Jahres 2021 im Tiobe Index. Wie gehabt werden aber auch wieder zahlreiche Derivate erscheinen wie Kubuntu, Lubuntu, Ubuntu Budgie, UbuntuKylin, Ubuntu Mate, Ubuntu Studio und Xubuntu sowie Server- und Cloudversionen.

Download von Ubuntu 22.04

Experimentierfreudige Nutzer können sich die Daily Builds von Ubuntu 22.04 hier herunterladen. Nur noch 64-Bit-Versionen sind verfügbar. Keinesfalls sollten Daily Builds aber auf Produktiv-Rechnern installiert werden, denn diese können jederzeit abstürzen oder andere Probleme verursachen.

Ubuntu 21.10 „Impish Indri“ steht zum Download bereit

Ubuntu 21.04 (Hirsute Hippo) ist erschienen

Ubuntu 20.10 Groovy Gorilla ist fertig - und für Raspberry Pi optimiert

Ubuntu 20.04 LTS Focal Fossa: Neuerungen, Release, Download

Ubuntu 19.10 Eoan Ermine: Neuerungen, Release, Download

Ubuntu 19.04 Disco Dingo: Download und Neuerungen

Ubuntu 18.10 ist erschienen - mit Gnome 3.30 & Kernel 4.18

Bionic Beaver: Ubuntu 18.04.1 LTS ist verfügbar

Ubuntu 17.10 Artful Aardvark ist verfügbar

Ubuntu 17.04 Zesty Zapus: Das sind die Neuerungen

Diese Ubuntu-Linux-Varianten gibt es: Server, Desktop, IoT

PC-WELT Marktplatz

2618827