2508423

Ubisoft klagt gegen Apple und Google wegen Rainbow-Six-Klon

18.05.2020 | 16:14 Uhr | Michael Söldner

Wegen einer Kopie von Rainbow Six Siege für Mobilgeräte geht Ubisoft nun in den USA gegen Google und Apple vor.

Mit Rainbow Six Siege hat Ubisoft seit 2015 einen extrem erfolgreichen Online-Shooter im Angebot, dessen Spielerzahlen immer weiter ansteigen. Die Beliebtheit des Spiels ruft natürlich auch Nachahmer auf den Plan. Ein besonders dreistes Beispiel hierfür ist Area F2, welches seit Ende 2019 kostenlos für iOS- und Android-Geräte angeboten wird. Da Apple und Google der Aufforderung, das Spiel aus den jeweiligen Stores zu entfernen, nicht nachgekommen sind, wurde nun durch Ubisoft beim Bezirksgericht in Los Angeles Klage eingereicht . Darin wird Area F2 als Kopie von Rainbow Six Siege bezeichnet. Sowohl Gameplay-Elemente als auch der Auswahlbildschirm oder die Darstellung der Entwertung seien kopiert worden.

Obwohl Ubisoft sowohl Google als auch Apple die Verletzungen des Urheberrechts durch Area F2 schon vor einigen Wochen belegt habe, seien beide Unternehmen dem Wunsch nach einer Entfernung des Spiels aus dem Play Store bzw. App Store nicht nachgekommen. Verantwortlich für Area F2 ist Ejoy.com, ein zur Alibaba-Gruppe gehörendes Unternehmen. Den Spielern scheint der Rainbow-Six-Klon dennoch zu gefallen: Im App Store kommt das Spiel bei 2.400 Bewertungen auf 3.9 von fünf Sternen. Bei den über 80.000 Bewertungen im Google Play Store kommt das Spiel auf vier von fünf Sterne.

Rainbow Six: Grand-Larceny-Event als neuer Spielmodus

PC-WELT Marktplatz

2508423