2507204

Ubisoft Forward: Digitale Spiele-Präsentation als E3-Ersatz

12.05.2020 | 16:27 Uhr | Denise Bergert

Ubisoft wird seine Spiele-Neuheiten im Rahmen der digitalen Präsentation Ubisoft Forward im Juli 2020 vorstellen.

Aufgrund der weltweiten Covid19-Pandemie und den damit verbundenen Reise- und Kontaktbeschränkungen wurden für 2020 auch bereits so gut wie alle Spiele-Messen abgesagt. Auch die eigentlich für Juni in den USA geplante E3 wird in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden . Stattdessen werden die teilnehmenden Publisher und Entwickler ihre Spiele-Neuheiten in Form von digitalen Präsentationen vorstellen.

Ubisoft tauft seinen digitalen Event " Ubisoft Forward ". Am 12. Juli 2020 sollen bereits angekündigte Spiele näher vorgestellt und zusätzliche Software für PC und Konsolen enthüllt werden. Konkrete Details, welche Titel bei seinem Forward-Event zeigen wird, liegen bislang noch nicht vor. Nähere Informationen sind Branchenexperten zufolge unter anderem zu Assassin's Creed Valhalla, Gods and Monsters, Rainbow Six Quarantine und Watch Dogs Legion zu erwarten. Fans warten außerdem gespannt auf Neuigkeiten zu Beyond Good and Evil 2 und Skull & Bones. Electronic Arts hat ebenfalls bereits ein digitales Enthüllungs-Event angekündigt. Die EA Play wird am 11. Juni 2020 online stattfinden.

PC-WELT Marktplatz

2507204