2443239

UWQHD@200Hz: ASUS ROG Swift PG35VQ - das ultimative Gaming-Display für die HMX 2

19.07.2019 | 19:55 Uhr | Michael Schmelzle

Der ASUS ROG Swift PG35VQ ist vollgestopft mit modernster Bildschirmtechnik und damit der ideale Monitor für die Höllenmaschine HMX 2. Um nur die wichtigsten zu nennen: Gebogenes Quantum-Dot-Display in UWQHD-Auflösung mit 200 Hertz Bildwiederholrate und Nvidia G-Sync Ultimate mit HDR 1000.

Der ASUS ROG Swift PG35VQ ist noch gar nicht auf dem Markt - wir haben das technische Wunderwerk schon für die Höllenmaschine bekommen! Das Panel stammt vom weltweit größter Hersteller AU Optronics und basiert auf der Technik "Quantum Dot". Da sich die Nanopartikel sehr fein steuern lassen, sind sie der traditionellen LCD-Technik in der Farbdarstellung und der Homogenität der Ausleuchtung überlegen. 

Mitmachen und Höllenmaschine HMX2 gewinnen: So nehmen Sie teil

Für ein tiefes immersives Spielerlebnis sorgt die Kombination aus der riesigen Bilddiagonale von 35 Zoll (88,9 cm), dem gekrümmten 1800R-Panel und der ultrabreiten 21:9-Auflösung von 3440 x 1440 Bildpunkten. Als Monitor der Höllenmaschine muss der ASUS ROG Swift PG35VQ natürlich auch sehr sehr schnell sein. Mit einer Bildwiederholrate von bis zu 200 Hertz und einer Reaktionszeit von zwei Millisekunden ist das ASUS-Modell das aktuell schnellste UWQHD-Display auf dem Markt.

Das Display des ASUS ROG Swift PG35VQ ist um 1800R gebogen. Diese Wölbung ist der natürlichen Krümmung des Auges nachempfunden, damit alle Bildpunkte in etwa gleichweit vom Sehnerv des Betrachters entfernt sind.
Vergrößern Das Display des ASUS ROG Swift PG35VQ ist um 1800R gebogen. Diese Wölbung ist der natürlichen Krümmung des Auges nachempfunden, damit alle Bildpunkte in etwa gleichweit vom Sehnerv des Betrachters entfernt sind.
© ASUS

Damit die rasante Bildwiederholrate auch perfekt mit den beiden RTX-Titan-Grafikkarten der HMX 2 synchronisiert, beherrscht der PG35VQ Nvidia G-Sync Ultimate . Das sorgt im Zusammenspiel mit der hohen Bildwiederholrate für eine  gleichmäßige und flüssige Darstellung ohne Bildfehler wie Bilderreißen (Tearing) und Bildruckler. Dank 10 Bit Farbtiefe und einer Leuchtdichte von 1000 Candela pro Quadratmeter (HDR 1000) erreicht der ASUS ROG Swift PG35VQ zudem einen viel größeren Dynamik- und Farbumfang als herkömmliche LCDs. Der Kontrast liegt bei 2500:1 (SDR) respektive 500.000:1 (HDR).

Für noch mehr FPS befindet sich auf der Rückseite des ASUS ROG Swift PG35VQ das RGB-beleuchtete ROG-Logo und im Standfuß ein RGB-Spot mit austauschbarem Logo.
Vergrößern Für noch mehr FPS befindet sich auf der Rückseite des ASUS ROG Swift PG35VQ das RGB-beleuchtete ROG-Logo und im Standfuß ein RGB-Spot mit austauschbarem Logo.
© ASUS

Eine RGB-Beleuchtung darf bei einem ROG-Swift-Modell natürlich nicht fehlen. Auf der Rückseite des Bildschirms befindet sich diese unter dem "Republic of Gamer"-Logo - und lässt sich selbstverständlich mit der Software ASUS AURA individuell beleuchten. Zdem steckt im Standfuß ein rotes Spotlight das ein austauschbares Logo auf die Tischoberfläche projiziert. An Videoausgängen bietet der ASUS-Bildschirm einmal DisplayPort 1.4 und einmal HDMI 2.0. Hinzu kommen einmal USB 3.0 In, zweimal USB 3.0 out und einmal Line-Out.

PC-WELT Marktplatz

2443239