2435508

US-Promi tweetet Nacktfotos nach Hacker-Erpressung

17.06.2019 | 11:15 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Eine US-Schauspielerin macht einem Hacker einen Strich durch seine Rechnung und veröffentlicht ihre Nacktbilder selbst.

Die 21-jährige US-Schauspielerin Bella Thorne (Entourage, Beste FReinde) ist Opfer einer Hacker-Erpressung geworden. Ein unbekannter Online-Kriminelle ist in den Besitz von Nacktfotos der Schauspielerin gelangt und hat sie daraufhin erpresst, indem er die Veröffentlichung androhte. Bella Thorne schaltete daraufhin auf Gegenangriff, veröffentlichte die Bilder selbst über Twitter und droht nun dem Hacker.

Laut Angaben von Thorne gelang es dem Hacker, sich Zugriff auf ihr iCloud-Konto zu verschaffen. Dabei sei er auch in Besitz von Nacktfotos gelangt. Anschließend habe er sie 24 Stunden lang bedroht und unter anderem mit der Veröffentlichung der Bilder gedroht. In ihrem Tweet erklärt die Schauspielerin: "Zu lange ließ ich mich immer wieder von einem Mann ausnutzen und ich habe es satt." Der Hacker habe ihr außerdem auch die Nacktfotos von anderen Prominenten geschickt; um welche Prominente es sich handelt, wird aus der Mitteilung von Thorne aber nicht klar.

Die Veröffentlichung der Fotos sei nun ihre Entscheidung. "Ich kann nun heute Nacht besser schlafen, wissend, dass ich wieder die Kontrolle habe. Du kannst nicht mein Leben kontrollieren und du wirst es niemals können", schreibt Thorne und fügt hinzu: "Hier sind die Fotos, wegen denen er mich bedroht hat (...) In den letzten 24 Stunden habe ich geheult, anstatt die Veröffentlichung meines Buches zu feiern." Abschließend fügt Thorne noch die Drohung hinzu: "Ach ja, das FBI wird in Kürze vor deinem Haus stehen, also pass auf."

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2435508