2426785

US-Luftwaffe schießt Raketen mit Laser ab

06.05.2019 | 15:00 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Die US-Luftwaffe hat erfolgreich den Abschuss mehrerer anfliegender Raketen durch eine Laserkanone getestet.

Die US-Luftwaffe hat eigenen Angaben zufolge erfolgreich den Abschuss mehrerer anfliegender Raketen durch eine Laserkanone getestet. Dieses laserbasierte Raketenabwehrsystem soll in der finalen Fassung für den Einsatz in Flugzeugen gedacht sein und somit US-Flugzeuge vor Boden-Luft- und Luft-Luftraketen schützen, wie The Verge berichtet.

Das Air Force Research Laboratory führte die Tests auf dem US-Army-White-Sands-Missile-Range-Gelände in New Mexico im April 2019 durch. Das Raketenabwehrsystem heißt Self-Protect High Energy Laser Demonstrator (Shield). Der Laser – als Demonstrator Laser Weapon System (DLWS) bezeichnet - war für den Test am Boden stationiert. Der Laser schoss mehrere Raketen ab, die durch die Luft flogen. Das Raketenabwehrsystem besteht aus dem eigentlichen Laser, einem Kontroll- und Steuersystem für den Laser und einem Sockel mit der Stromversorgung.

Die US-Militärs betonen folgende Vorteile der laserbasierten Raketenabwehr gegenüber konventionellen Systemen: Es arbeite sehr genau und treffe seine Ziele ohne erkennbare Verzögerung. Es gebe keinen begrenzten Munitionsvorrat, der irgendwann verschossen sei (allerdings muss immer genügend Strom vorhanden sein). Neu erkannte Ziele ließen sich ruckzuck beschießen. Klassische Raketenabwehrmaßnahmen würden bei Laserbeschuss zudem wirkungslos bleiben. Allerdings können die Witterungsverhältnisse den Lasereinsatz beeinträchtigen.

Die US-Luftwaffe arbeitet seit 2016 an einem Lasersystem zur Raketenabwehr. 2017 beauftragte die US-Luftwaffe den Rüstungskonzern Lockheed Martin mit der Entwicklung. Nachdem der Laser grundsätzlich zu funktionieren scheint, geht es nun unter anderem darum, die Technik so zu verkleinern, dass er unter oder an ein Flugzeug passt.

Die aktuelle Testanordnung.
Vergrößern Die aktuelle Testanordnung.
© robins.af.mil

Die US-Armee experimentiert auch noch mit anderen Laserkanonen. So testete ein US-Kriegsschiff den Abschuss einer Flugdrohne per Laserstrahl. Besonders spektakulär war auch dieser Test: Laserkanone vernichtet Auto aus 1,6 Kilometer Entfernung .

Auch Deutschland testet Laserkanonen, beispielsweise zur Drohnenabwehr und zum Schutz von Kriegsschiffen.

Kub-Bla: Kalaschnikow stellt Killer-Drohne für Kampfeinsatz vor

PC-WELT Marktplatz

2426785