2553404

Twitter schaltet Thread-Ansicht wieder ab

04.12.2020 | 15:42 Uhr | Denise Bergert

Nach dem Release im Februar hat Twitter seine Thread-Ansicht wieder abgeschafft. Das Verfolgen von Unterhaltungen war in dieser Darstellung zu schwierig.

Twitter veröffentlichte im Februar 2020 nach mehreren Monaten in der Testphase die sogenannte Thread-Darstellung für Unterhaltungen in Tweet-Form. Die Thread-Darstellung veränderte die Anzeige der Antworten, die zu einem Tweet verfasst wurden. Anstatt sie einfach in einer Liste untereinander anzuzeigen, wurden die angezeigten Antwort-Tweets in der Thread-Ansicht durch Pfeilmarkierungen verbunden, um zu zeigen, wer wann auf welchen Tweet geantwortet hatte.

Das Feature wurde erst in der experimentellen twttr-Beta-App getestet und im Februar schließlich für alle Twitter-Nutzer eingeführt. Wie das IT-Magazin The Verge berichtet , hat sich Twitter nun jedoch wieder von seinen Threads verabschiedet. Seit Kurzem werden die Antworten auf Tweets wieder in ihrer normalen Form beim Micro-Blogging-Dienst angezeigt. Wie der Dienst über den offiziellen Support-Account erklärt, hätte viele Twitter-Nutzer die Thread-Ansicht als zu schwierig empfunden. Sie hätten Probleme gehabt, mit diesem Layout einer Unterhaltung zu folgen und ihr beizutreten. Twitter hat auf die Kritik reagiert und die Thread-Ansicht wieder abgeschafft. Zeitgleich deaktiviert das Unternehmen seine twttr-App. Der Dienst experimentiere jedoch auch weiterhin mit neuen Funktionen, die Unterhaltungen auf Twitter einfacher machen sollen.

PC-WELT Marktplatz

2553404