2514868

Twitter: Ab sofort können Sie gesprochene Tweets versenden

18.06.2020 | 14:55 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Ab sofort können Sie Tweets nicht nur schreiben, sondern auch aufsprechen und als Audio verschicken. Die neue Funktion gibt es aber noch nicht für alle.

Twitter führt gesprochene Tweets ein. Das teilte das Unternehmen jetzt mit. Die neue Funktion liefert Twitter zunächst nur für die iPhone-App aus, das Update soll in den nächsten Wochen an die iPhone-Nutzer ausgespielt werden. Auf unserem iPhone ist die neue Funktion bereits vorhanden.

Sobald die Twitter-App über die neue Sprachnachrichtenfunktion verfügt, tippen Sie auf das „Plus Feder“-Icon zum Schreiben eines neuen Tweets. Es erscheint nun in dem sich öffnenden Fenster links unten in der App neben dem Foto-Auswahl-Icon das neue Icon zum Starten der Sprachaufzeichnung. Sie können dann eine bis zu 2 Minuten und 20 Sekunden lange Sprachaufzeichnung erstellen. Dazu drücken Sie den roten Aufnahme-Button und sprechen dann in Ihr Handy. Zum Beenden drücken Sie auf den „Fertig“-Button. Sie können dann optional noch Text hinzufügen und den Tweet dannach abschicken. Twitter veröffentlicht den Audio-Tweet zusammen mit Ihrem Profilfoto.

Wird Ihr gesprochener Tweet länger als 140 Sekunden, dann teilt sie die Twitter-App automatisch auf bis zu maximal 25 Tweets auf. Hier gibt Twitter eine Anleitung für die neue Funktion. Der gesprochene Tweet erscheint wie alle anderen Tweets auch in Ihrer Timeline.

Ihre Follower können Ihre gesprochenen Tweets zwar anhören, aber nicht via Sprachnachricht darauf antworten. Antworten sind wie gehabt nur per Text oder Bild möglich.

Wann auch Androidnutzer Sprachtweets verschicken können, ist noch unbekannt.


PC-WELT Marktplatz

2514868