2522469

TwitchSports: Twitch bekommt Sport-Kategorie

22.07.2020 | 17:28 Uhr | Denise Bergert

Neben E-Sports will der Streaming-Dienst Twitch in Zukunft auch den Profisport in den Fokus rücken.

Der Streaming-Dienst Twitch will sich künftig nicht nur auf E-Sports, sondern auch auf den Profisport konzentrieren und diesen Bereich stärker in den Fokus von Website und App rücken. Dafür hat das Unternehmen auf der Startseite ein neue Hauptkategorie namens "Sport" eingeführt. Über den Hauptkanal twitchsports fasst der Service außerdem alle Sport- und Wrestling-Kanäle auf Twitch zusammen.

Hier können Nutzer über die Empfehlungen die beliebtesten Sport-, Wrestling- und Athleten-Streams auf Twitch entdecken. Auf dem Hauptkanal gibt es beispielsweise Livestreams bei UFC, Jimmy Conrad, NBA oder Arsenal London. Zum Start der neuen Kategorie konnte sich der Amazon-Dienst die Kooperation von vier großen Fußballclubs sichern. Die Kanäle von Arsenal London und Real Madrid wurden bereits eröffnet. In Kürze sollen auch Paris Saint-Germain und Juventus Turin folgen. Laut Twitch soll jeder der vier Vereine exklusive und interaktive Inhalte für Twitch produzieren. Ob sich auf lange Sicht auch deutsche Fußballclubs für einen eigenen Kanal auf dem Streaming-Portal begeistern können, bleibt abzuwarten.

PC-WELT Marktplatz

2522469