2503167

Twitch: Nutzer fordert Kids zum Kreditkartendiebstahl auf

23.04.2020 | 15:01 Uhr | Michael Söldner

Für die Aufforderung, seinen Twitch-Kanal mit der Kreditkarte der Eltern zu abonnieren, wurde ein Streamer gerügt.

Der Twitch-Streamer FrostyMatrixTV forderte seine jungen Zuschauer dazu auf, seinen Kanal mit den Kreditkartendaten der Eltern zu abonnieren. Sie sollten sich einfach die Zahlungsinformationen beschaffen, notfalls auch heimlich, um seinen Kanal zu unterstützen. Die Kids sollten sich so finanziell von den Eltern loslösen. Böse Absichten wies FrostyMatrixTV dabei zurück. Seine Zuschauer sollten „zu echten Männern“ werden, schließlich ginge es ja nur um fünf US-Dollar. Zudem würde er ja auch die Rolle der Eltern ausfüllen, wenn seine Zuschauer einen Gesprächspartner bräuchten.

Als Resultat wurde seine Kanal gleich zweimal wegen Toxizität gesperrt. Mittlerweile ist der Kanal aber wieder online. Es bleibt abzuwarten, wie die Betreiber von Twitch auf diese unmoralische Aufforderung reagieren werden. Ob sich tatsächlich minderjährige Zuschauer die Kreditkartendaten ihrer Eltern ergaunert haben, um den Kanal zu abonnieren, bleibt ebenfalls unklar. Mit seiner Aufforderung hat sich FrostyMatrixTV jedoch keine Freunde gemacht. Auf Reddit , wo der betreffende Clip wenig später ebenfalls veröffentlicht wurde, hagelte es Beleidigungen. Viele Nutzer finden sein Verhalten „schamlos“, andere wiederum sehen in seinem Versuch ein frühzeitiges Karriereende auf Twitch herannahen. 

Amazon Prime: 5 PC-Spiele gratis über Twitch Prime erhältlich

PC-WELT Marktplatz

2503167