2448159

Tumblr geht zum Schleuderpreis an Wordpress

13.08.2019 | 12:42 Uhr | René Resch

Die Firma Automattic, zu der auch Wordpress gehört, ist neuer Besitzer der Tumblr-Plattform. Kaufpreis: Ein Schnäppchen.

Die Blog-Plattform Tumblr wechselt den Besitzer. Verizon verkauft die Plattform zum Schleuderpreis an Automattic, die Firma, die auch hinter der Blogging-Software Wordpress steckt. Der Automattic-Chef Matt Mullenweg will Tumblr unverändert fortführen.

Im Jahre 2013 hatte Yahoo Tumblr für 1,1 Milliarden US-Dollar übernommen. Die Plattform entwickelte sich unter dem Yahoo-Dach allerdings nie zum Erfolgsgeschäft. Und auch nach der Yahoo-Übernahme durch Verizon hat sich daran wohl nicht viel geändert. Der amerikanische Telekommunikations-Gigant sucht seit Monaten einen Käufer für die Plattform.

Bisher war der einzige Interessent Mindgeek, zu dem auch Pornhub gehört. Tumblr hatte einige Monate zuvor jedoch festgelegt auf pornographische Inhalte zu verzichten und verlor dadurch rund 30 Prozent seiner Nutzerschaft.

Tumblr - 98 Prozent Wertverlust

Den Zuschlag bekam nun allerdings Automattic. Tumblr wandert nun samt etwa 200 Mitarbeitern in das Portfolio des Wordpress-Konzerns. Der genaue Kaufpreis wurde nicht verraten, nach Informationen aus Insiderkreisen soll der Kaufpreis allerdings „deutlich unter 20 Millionen“ US-Dollar liegen, wie Axios berichtete. Gegenüber dem Kaufpreis den Yahoo noch 2013 gezahlt hatte, ein Wertverlust von mehr als 98 Prozent. Yahoo hatte seinerzeit für Tumblr stolze 1,1 Milliarden US-Dollar gezahlt.

Passend dazu: Die besten Tumblr-Alternativen

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2448159