2620246

Truth Social: Trumps Twitter-Klon in Bedrängnis

25.10.2021 | 12:45 Uhr | René Resch

Seit dem Bekanntwerden des Social-Media-Netzwerks von Donald Trump, habe das Netzwerk mit allerlei Problemen zu kämpfen. Etwa ist das Netzwerk Angriffs-Ziel des Anonymous-Kollektivs geworden, verletze Open-Source-Lizenzen und kann nicht mehr aus Apples App-Store heruntergeladen werden.

Wie wir bereits vor einigen Tagen berichteten, hat Donald Trump ein neues soziales Netzwerk namens "Truth Social" gegründet. In dem neuen Netzwerk will er die "Tyrannei" der großen IT-Unternehmen bekämpfen. Trumps soziales Netzwerk hat aber schon mit allerlei Problemen zu kämpfen, so verletze das Netzwerk die Open-Source-Lizenz, hat Anonymous zum Feind und die Pre-Order-Version zum im November startenden Beta-Test im November 2021 ist auch wieder aus Apples App-Store verschwunden.

Wie die New York Times berichtet, gelang es etlichen Hackern und Angreifern des Anonymous-Kollektivs, sich Zugang zum noch nicht öffentlichen Netzwerk zu verschaffen und dort wichtige Nutzerprofile zu übernehmen. Mit den Accounts wurden dann etwa zahlreiche Memes veröffentlicht. Laut dem Magazin wurde die Aktion als "Online-Krieg gegen Hass" bezeichnet.

Netzwerk verletzt Open-Source-Lizenz

Weiterhin wurde bekannt, dass das twitter-ähnliche soziale Netzwerk wohl auf der freien Software Mastodon basiere. Der Mastodon-Gründer selbst bestätigte diese These gegenüber dem Vice-Magazin Motherboard . Auffällig waren dabei Fehler-Meldungen, die noch das Mastodon-Branding verwendeten und auch im Code der Seite fand man Verweise darauf.

Das eigentliche Problem ist jedoch, dass Mastodon unter der AGPLv3-Lizenz steht. Webseiten-Betreiber, die den Code nutzen, müssen diesen wieder veröffentlichen. Das Trump-Netzwerk veröffentlichte den Code jedoch nicht und bezeichnet den Code sogar als proprietär, was auf eine klare Lizenzverletzung hindeutet.

Wie die Software Freedom Conservancy im eigenen Blog der Open-Source-Organisation mitgeteilt hat, habe die Trump Media & Technology Group nun rund 30 Tagen Zeit der Pflicht zur Offenlegung des Quellcodes nebst Lizenzbedingungen nachkommen.

App kann nicht mehr aus App-Store heruntergeladen werden

Eine Pre-Order-Version, die noch kürzlich in Apples App-Store gelistet war, kann in der Zwischenzeit ebenfalls nicht mehr heruntergeladen werden. Der Beta-Test sollte eigentlich ab November 2021 folgen. Warum genau die App aus dem App-Store verschwand, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Ob die App nun gegen Apples Richtlinien verstoßen habe, oder ob sich das Team, aufgrund der Probleme mit Aktivisten und Lizenzen vorerst für diesen Schritt entschieden habe, bleibt also vorerst unklar.

Trump gründet soziales Netzwerk gegen "Big-Tech-Tyrannei"

PC-WELT Marktplatz

2620246