2471542

Trumps Rocky-Tweet erheitert das Web - das steckt dahinter

28.11.2019 | 09:39 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Mit einem neuen Tweet sorgt US-Präsident Trump für Erheiterung im Web. Das steckt hinter der skurrilen Fotomontage.

Mit einem neuen Tweet sorgt US-Präsident Donald Trump für Verwunderung und Erheiterung im Web. Der US-Präsident tweetete vor einigen Stunden eine Fotomontage, auf der er seinen Kopf auf den Körper von Darsteller Sylvester Stallone in dessen Rolle als der legendäre Boxer Rocky montierte. Einen erklärenden Text lieferte Trump nicht...

Trump hatte einen konkreten "historischen" Anlass für den Tweet, denn exakt am 27. November 1985 zeigte die USA der damaligen Sowjetunion, was eine Harke ist und schickte die Weltmacht mit einem K.O. auf die Bretter. Zumindest im Film "Rocky IV - Der Kampf des Jahrhunderts", der exakt an diesem Tag in die US-Kinos kam. In dem Film tritt Rocky Balboa (gespielt von Sylvester Stallone) gegen den scheinbar übermächtigen russischen Boxer Ivan Drago (gespielt von Dolph Lundgren) an. Am Ende siegte im Film natürlich die USA und dies auch noch in einer Box-Arena in Moskau und unter dem Jubel des russischen Publikums... Bei den Kritikern kam "Rocky IV" nicht sonderlich gut an und gewann im Jahr 1986 gleich fünf Goldene Himbeeren. Auf IMDB kommt der Streifen aber auf immerhin 6,9 von 10 Punkten, was für einen Rocky-Film nicht schlecht ist.

Wie erwartet, reagieren die Trump-Kritiker auf Twitter mit humorvollen Beiträgen auf die neue Tweet-Eskapade von Trump. So schlägt beispielsweise ein Twitter-Nutzer diese Fotomontagen vor:

Ein anderer Twitter-Nutzer schlägt vor, dass sich Sylvester Stallone mit diesem Foto revanchieren sollte:

Und auf diesen Tweet mit den Worten "is this the real life" kontert ein anderer Twitter-Nutzer mit den Worten "is this just fantasy". Was dazu führt, dass auch andere Twitter-Nutzer einstimmen und sich ein ellenlanger Tweet entwickelt, in dem Zeile für Zeile der legendäre Queen-Hit "Bohemian Rhapsody" rezitiert wird.

Sylvester Stallone selbst hat sich in seinem offiziellen Twitter-Kanal noch nicht zu dem Trump-Tweet geäußert.

PC-WELT Marktplatz

2471542