2532802

Trotz Pandemie: Netflix will 2021 noch mehr Originals veröffentlichen

09.09.2020 | 13:05 Uhr | René Resch

Netflix hat sich zu seinen Plänen für das kommende Jahr geäußert. Während andere Studios stark mit der Pandemie zu kämpfen haben, möchte Netflix noch mehr als 2020 veröffentlichen.

Netflix Co-CEO Reed Hastings hat sich über die Zukunft des Streaming-Portals geäußert und ist zuversichtlich, dass im Jahr 2021 noch mehr Netflix-Originals als in diesem Jahr veröffentlicht werden. Er räumte allerdings auch ein, dass die Pandemie die Produktion in den USA stark zurückgeworfen habe, wie The Verge berichtet.

Trotz Pandemie: 2021 noch mehr Originals als 2020

Der Pandemie und der Verlangsamung der Produktion in den USA zum Trotz geht der Co-CEO immer noch davon aus, dass für 2021 mehr Original-Filme und -Serien auf Netflix erscheinen werden als 2020: "Das nächste Jahr ist bereits durchgeplant - wir haben eine große Auswahl an Inhalten", sagte Hastings. "Es sind immer noch mehr Originale als in diesem Jahr. Es ist nicht so viel mehr wie wir zunächst prognostiziert hatten, aber es ist im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Natürlich produzieren wir in Europa, in Asien. Wir alle hoffen auf einen Impfstoff, damit wir wieder intensiver arbeiten können."

2018 veröffentlichte Netflix rund 1500 Stunden an Sendungsmaterial wie Filme, Serien und andere Produktionen. 2019 waren es rund 371 Serien und Filme. 2020, in der Zeit durch die Corona-Pandemie, in der sich andere Plattformen und Studios schwertun, brachte Netflix praktisch jeden Monat rund 40 – 50 neue oder wiederkehrende Originals-Titel. Netflix hat scheinbar eine unendliche Pipeline an Originals-Inhalten in petto. Daher ist es auch wenig verwunderlich, dass sich Hastings für das Jahr 2021 recht zuversichtlich zeigt. Und dass man im nächsten Jahr sogar mehr Originals-Titel als heuer veröffentlichen möchte, findet dabei nicht nur The Verge beeindruckend.

Auch interessant: Netflix-Promotion: Serien und Filme kostenlos schauen

PC-WELT Marktplatz

2532802