Channel Header
9708

Trägt Musik-Industrie eine Mitschuld?

11.01.2005 | 15:02 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Die beiden Trojaner dürften in Verbindung mit den in der vergangenen Woche aufgetauchten gefälschten Windows-Media-Dateien stehen ( wir berichteten ). Auch in diesem Falle wurde/wird das DRM-System genutzt, um nach dem Aufruf der Video-Dateien bei den Anwendern Adware herunter zuladen und Popup-Fenster aufzumachen. Dahinter steckte eine Aktion des Unternehmens Overpeer.

Overpeer ist ein Ableger des Unternehmens Loudeye und bietet der Musikindustrie seit einigen Jahren seine Dienste an, um die Verbreitung von Raubkopien in Tauschbörsen zu erschweren.

Anscheinend hat die Aktion einen Malware-Entwickler dazu "inspiriert", das Verfahren für die Verbreitung noch übler Malware zu nutzen. Ein Hinweis dafür dürfte sein, dass die infizierten Video-Dateien vorgeben, eine Lizenz von "Overpeer" zum Abspielen zu benötigen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
9708