2527608

Trade-In: Amazon zahlt für alte Echos, Kindles, Fire & Fire TVs

14.08.2020 | 14:19 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Ab sofort nimmt Amazon gebrauchte Echos, Kindles, Fire TVs und Fire-Tablets zurück und zahlt dafür den Restwert. Falls Sie gleich noch ein neues Gerät kaufen, gibt es zusätzlich 25% Rabatt. Die Details.

Das Trade-In Programm für Amazongeräte ist ab sofort in Deutschland verfügbar. Im Rahmen des “Amazon Trade-In Programms für Amazon Devices“ können Kunden ihr gebrauchtes Amazon Device gegen einen Amazon.de-Geschenkgutschein eintauschen. Diesen Amazon-Geschenkgutschein können Sie beliebig auf Amazon einlösen.

Allerdings sähe es Amazon natürlich an liebsten, wenn Sie den Gutschein beim Kauf eines neuen Amazongerätes einlösen würden. Deshalb bietet Amazon Trade-In einen Aktionsrabatt von bis zu 25 Prozent für den Kauf eines neuen Geräts aus derselben Kategorie an. Falls Sie also zum Beispiel einen alten Echo abgeben, können Sie den Geschenkgutschein für den Kauf eines neuen Echos einlösen und bekommen auf den Kaufpreis noch 25 Prozent Rabatt.

Das Trade-In Programm gilt für ausgewählte Echo- und Fire-TV-Geräte, Fire-Tablets sowie Kindle eReader. Weitere Artikel sollen kontinuierlich hinzugefügt werden, wie Amazon erklärt. Wir haben einige Beispiele herausgesucht (alle von Amazon angebotenen Rücknahmepreise gelten für Geräte ohne erkennbare Mängel):

Kaum noch etwas zahlt Amazon für diesen Kindle Reader.
Vergrößern Kaum noch etwas zahlt Amazon für diesen Kindle Reader.
Immerhin 25 Euro zahlt Amazon für einen einwandfreien Echo Spot.
Vergrößern Immerhin 25 Euro zahlt Amazon für einen einwandfreien Echo Spot.
Für den Echo Plus der ersten Generation rechnet Amazon 20 Euro an.
Vergrößern Für den Echo Plus der ersten Generation rechnet Amazon 20 Euro an.

So nehmen Sie am Trade-In Programm teil:

  1. Auf www.amazon.de/trade-in ein berechtigtes Gerät auswählen.

  2. Zwei Fragen zum Zustand des Modells beantworten, um eine Schätzung des Eintauschwerts zu erhalten.

  3. Das Versandetikett ausdrucken und Gerät kostenlos einsenden.

  4. Sobald Amazon das Gerät erhalten und dessen Zustand überprüft hat, wird dem Amazon-Konto automatisch ein Amazon.de Geschenkgutschein in Höhe des geschätzten Werts des Geräts gutgeschrieben.

Kunden können auch die Amazon-App verwenden, um ein Gerät einzutauschen.

Bemerkenswert unkompliziert ist Amazons Angebot für den Fall, dass die Überprüfung des eingesandten Altartikels ergibt, dass er doch Mängel aufweist und deshalb der von Amazon versprochene Preis nicht gezahlt werden kann. Amazon nennt nämlich nicht nur vorab schon einen reduzierten Alternativpreis, sondern bietet als weitere Option auch das kostenlose Zurückschicken des eingesandten Altgerätes an. Dem Amazonkunden entstehen also in jedem Fall keine Kosten.

Amazon Echo, Echo Plus, Echo Show, Echo Dot & Echo Spot mit Alexa im Test

Das passiert mit den eingeschickten Altgeräten

Amazon testet das Gerät, um dessen Zustand zu bestimmen. Im Anschluss wird es bei Amazon Warehouse angeboten. Wenn sich ein Gerät nicht für den Wiederverkauf qualifiziert, recycelt es Amazon über einen zertifizierten Anbieter.

Das Amazon Trade-In Programm ist Teil von Amazon Second Chance.


PC-WELT Marktplatz

Smart Home - darum geht es.

Smart Home umschreibt einen der vermutlich am stärksten wachsenden Trends der Zukunft: Intelligente Geräte und Haus-Steuerungssysteme, die Ihnen Ihr Leben erleichtern sollen. Denkbar und vielfach bereits erhältlich sind dabei Lösungen wie Einbruchschutz oder Sets zum Stromsparen. Oder Intelligente Systeme zur Hausbelüftung oder Heizungssteuerung. Smart TVs bringen das Internet ins Wohnzimmer und Waschmaschinen lassen sich per App steuern. Über intelligente Stromzähler haben Sie mit einem Blick aufs Smartphone den aktuellen Stromverbrauch im Griff. Sie sehen, die möglichen Anwendungen sind vielfältig. In diesem Themenbereich widmen wir uns dem Thema Smart Home, erklären, wie die Technik funktioniert und wie intelligent vorhandene Lösungen am Markt wirklich sind.

2527608