107832

Tintenstrahldrucker von HP und Lexmark

08.04.2002 | 12:38 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Ebenfalls ab Mittwoch beziehungsweise Donnerstag im Angebot: Tintenstrahldrucker. Während in den Aldi-Nord-Filialen ein Tintenstrahl-Drucker von Hewlett Packard angeboten wird, wird in den Süd-Filialen ein Lexmark-Drucker in den Regalen stehen.

Der HP-Drucker in den Nord-Filialen trägt die Typbezeichnung Deskjet 916C und soll für 99,99 Euro angeboten werden. Er bietet im Schwarz-Modus eine Auflösung von 600x600 dpi und im Farb-Modus eine Auflösung von 2.400x1.200dpi. Die Druckgeschwindigkeiten: Schwarz acht Seiten pro Minute, Farbe 2,9 Seiten Minute. Der Drucker wird mit USB-Kabel, Netzteil und jeweils einer Farb- und einer schwarzen Patrone ausgeliefert.

Der Deskjet 916C wurde von Aldi-Nord bereits im Rahmen der letzten PC-Woche im November 2001 angeboten. Der Preis damals betrug umgerechnet 102 Euro. Ganz taufrisch scheint der Tintenstrahldrucker also nicht mehr zu sein. Da der Drucker bei keinem der großen Online-Anbieter erhältlich ist, ist ein Preisvergleich nicht möglich.

Der Lexmark Z33 plus wird ab Donnerstag in den Süd-Filialen von ALDI für 49,99 Euro angeboten werden. Er besitzt eine maximale Auflösung von 2.400 dpi und wird über die USB-Schnittstelle mit Hilfe des beiliegenden USB-Kabels angeschlossen. Die Druckgeschwindigkeit beträgt neun Seiten pro Minute in Schwarz und fünf Seiten pro Minute in Farbe.

Der Preis für den Drucker geht in Ordnung. Ein Blick in das Angebot diverser Online-Anbieter zeigt, dass hier der "Z33" von Lexmark teurer angeboten wird. Knapp 100 Euro verlangt beispielsweise K & M Elektronik . Bei Alternate kostet der Drucker immerhin noch 69 Euro.

PC-WELT Marktplatz

107832