201064

Timeshiften liegt im Trend

Ähnlich euphorische Zahlen präsentierte auch Todd Waters vom amerikanischen Konkurrenten Scientific Atlanta : Rund 93 Prozent der Nutzer eines Digitalrecorders würden das Gerät mehrmals pro Woche einsetzen. Dabei steht die Timeshift-Funktion offensichtlich hoch in der Gunst der Käufer. Jedenfalls wirbt das Unternehmen, das nach eigenen Angaben in den letzten anderthalb Jahren etwa zwei Millionen Digitalrecorder verkauft hat, derzeit mit dem Slogan: Das Leben hat keine Pause-Taste, aber jetzt hat Ihr Fernseher eine (Live has no pause button, but now your TV set has).

Diese Entwicklung beeinflusst die Sehgewohnheiten enorm. In den USA, wo die Entwicklung gegenüber Deutschland deutlich weiter fortgeschritten sei, habe sich gezeigt, dass 77 Prozent der Zuschauer bei der Wiedergabe der Sendungen Werbeblöcke überspringen, berichtete Achim Kram von Gemstar , einem Anbieter von von Programminformationen auch in elektronische Form (EPG, Electronic Program Guide).

Dabei gebe es je nach Branche jedoch riesige Unterschiede: Mit etwa 35 Prozent Missachtung kommt Bierwerbung glimpflich davon, während Kreditkarten- oder Finanzwerbung zu 95 Prozent ignoriert werde - etwa so deutlich wie Programmvorschauen.

PC-WELT Marktplatz

201064