2676589

Tiefpreis-Alarm: Laptop-Deals für Schule & Uni mit NVIDIA RTX 30er-Grafikkarten

Sie suchen einen preiswerten Laptop für die Schule oder Uni - dann sind SIe hier genau richtig! Sechs Wochen lang gibt's auf pcwelt.de jeden Donnerstag neue "Back to School"-Angebote powered by NVIDIA und CAPTIVA zu stark reduzierten Preisen. Wir haben für Sie die besten Angebote herausgepickt.

Die Schule hat begonnen und der Semester-Start an den Unis steht kurz bevor. Genau der richtige Zeitpunkt also, um die heimische IT-Ausstattung fit für neue Herausforderungen - inklusive Homeschooling - zu machen. Passend dazu hat NVIDIA zusammen mit CAPTIVA wieder die beliebte "Back to School"-Aktion gestartet, mit Notebooks zu radikal reduzierten Preisen.

Die Laptops bieten dabei allesamt NVIDIA-RTX-Grafikchips aus der aktuellen 30er-Serie und sind damit nicht nur ideal für Word, Excel & Co., Bildbearbeitung, Videoschnitt, Rendering, wissenschaftliche Berechnungen und Programmier-Arbeiten, sondern auch für die studienfreie Erholungszeit zum Spielen, Video-Streamen und Musik hören.

Die besten Laptops für Studenten und Schüler im Test (2022)

Alle Angebote gelten selbstverständlich nicht nur für Schüler und Studenten, sondern für jeden. Nachfolgend finden Sie die besten Deals der Back-to-School-Aktion von NVIDIA und CAPTIVA - sortiert nach aufsteigendem Preis. Ein Update der Top-Deals gibt es jeden Donnerstag . Es lohnt sich also, regelmäßig vorbeizuschauen. Alle Angebote gelten, solange der Vorrat reicht.

Super-Schnäppchen der Woche: Laptop mit RTX 3070 für nur 1099 Euro

Asus TUF Dash F15 (FX516PR-HN064T)
© Asus

Asus TUF Dash F15 (FX516PR-HN064T) mit 15,6-Zoll-Display (Full-HD mit 144 Hz), NVIDIA GeForce RTX 3070, Intel Core i7-11370H (4 Kerne, 8 Threads, 3 bis 4,8 GHz), 16 GB RAM, 512 GB große PCIe-SSD, Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.2, Windows 10 Home.

Back-to-School-Preis: 1099 statt 1699 Euro bei Media Markt

Lenovo IdeaPad Gaming 3 82K200T3GE

Lenovo IdeaPad Gaming 3 82K200T3GE
© Lenovo

Lenovo IdeaPad Gaming 3 mit 15,6-Zoll-Display (Full-HD mit 120 Hz), NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti, AMD Ryzen 5 5600H (6 Kerne, 12 Threads, 3,3 bis 4,2 GHz), 16 GB RAM, 512 GB große PCIe-SSD, Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.0.

Back-to-School-Preis: 699 statt 999 Euro bei NBB

Gigabyte G5 MD-51DE123SD

Gigabyte G5 MD-51DE123SD
© Gigabyte

Gigabyte G5 mit 15,6-Zoll-Display (Full-HD mit 144 Hz), NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti, Intel Core i5-11400H (6 Kerne, 12 Threads, 2,7 bis 4,5 GHz), 16 GB RAM, 512 GB große PCIe-SSD, Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.2.

Back-to-School-Preis: 699 statt 899 Euro bei NBB

Acer Nitro 5 (AN515-57-55PK)

Acer Nitro 5 (AN515-57-55PK)
© Acer

Acer Nitro 5 mit 15,6-Zoll-Display (Full-HD mit 144 Hz), NVIDIA GeForce RTX 3050, Intel Core i5-11400H (6 Kerne, 12 Threads, 2,7 bis 4,5 GHz), 8 GB RAM, 512 GB große PCIe-SSD, Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.2.

Back-to-School-Preis: 699 statt 899 Euro bei NBB

CAPTIVA Advanced Gaming I64-221

CAPTIVA Advanced Gaming I64-221
© CAPTIVA

CAPTIVA Advanced Gaming I64-221 mit 15,6-Zoll-Display (Full-HD mit 144 Hz), NVIDIA GeForce RTX 3050, Intel Core i5-11400H (6 Kerne, 12 Threads, 2,7 bis 4,5 GHz), 16 GB RAM, 250 GB große PCIe-SSD, 1000 GB-HDD, Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.2.

Back-to-School-Preis: 849 statt 1199 Euro bei Media Markt

Gigabyte G5 KD-52DE123SD

Gigabyte G5 KD-52DE123SD
© Gigabyte

Gigabyte G5 mit 15,6-Zoll-Display (Full-HD mit 144 Hz), NVIDIA GeForce RTX 3060, Intel Core i5-11400H (6 Kerne, 12 Threads, 2,7 bis 4,5 GHz), 16 GB RAM, 512 GB große PCIe-SSD, Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.2.

Back-to-School-Preis: 899 statt 1049 Euro bei NBB

Asus TUF Gaming A17 (FA706QM-HX008)

Asus TUF Gaming A17 (FA706QM-HX008)
© Asus

Asus TUF Gaming A17 mit 17,3-Zoll-Display (Full-HD mit 144 Hz), NVIDIA GeForce RTX 3060, AMD Ryzen 7 5800H (8 Kerne, 16 Threads, 3,2 bis 4,4 GHz), 16 GB RAM, 1000 GB große PCIe-SSD, Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.1.

Back-to-School-Preis: 999 statt 1499 Euro bei NBB

MSI Katana GF66 11UG-220

MSI Katana GF66 12UGS-483
© MSI

MSI Katana GF66 mit 15,6-Zoll-Display (Full-HD mit 144 Hz), NVIDIA GeForce RTX 3070, Intel Core i7-11800H (8 Kerne, 16 Threads, 1,9 bis 4,6 GHz), 16 GB RAM, 512 GB große PCIe-SSD, Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.2.

Back-to-School-Preis: 1199 statt 1599 Euro bei NBB

MSI Katana GF76 11UG-412

MSI Katana GF76 11UG-412
© MSI

MSI Katana GF76 mit 17,3-Zoll-Display (Full-HD mit 144 Hz), NVIDIA GeForce RTX 3070, Intel Core i7-11800H (8 Kerne, 16 Threads, 1,9 bis 4,6 GHz), 16 GB RAM, 512 GB große PCIe-SSD, Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.2.

Back-to-School-Preis: 1299 statt 1699 Euro bei NBB

CAPTIVA Highend Gaming I66-991

CAPTIVA Highend Gaming I66-991
© CAPTIVA

CAPTIVA Highend Gaming I66-991 mit 15,6-Zoll-Display (Full-HD mit 144 Hz), NVIDIA GeForce RTX 3070, AMD Ryzen 5 5600X (Desktop-CPU mit 6 Kerne, 12 Threads, 3,7 bis 4,6 GHz), 32 GB RAM, 500 GB große PCIe-SSD, Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.0.

Back-to-School-Preis: 1399 statt 1699 Euro bei Media Markt

Gigabyte AERO 15 OLED XD-73DE624SR

Gigabyte AERO 15 OLED XD-73DE624SR
© Gigabyte

Gigabyte AERO 15 mit 15,6-Zoll-Display (OLED, HDR400, 100% DCI-P3, UHD mit 60 Hz), NVIDIA GeForce RTX 3070, Intel Core i7-11800H (8 Kerne, 16 Threads, 1,9 bis 4,6 GHz), 16 GB RAM, 1 TB große PCIe-SSD, Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.2.

Back-to-School-Preis: 1499 statt 1949 Euro bei Alternate

Acer Nitro 5 (AN515-45-R588)

Acer Nitro 5 (AN515-45-R588)
© Acer

Acer Nitro 5 mit 15,6-Zoll-Display (WQHD mit 165 Hz), NVIDIA GeForce RTX 3080 (100 Watt TGP), AMD Ryzen 9 5800H (8 Kerne, 16 Threads, 3,2 bis 4,4 GHz), 16 GB RAM, 1000 GB große PCIe-SSD, Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.0, Windows 11 Home.

Back-to-School-Preis: 1599 statt 1999 Euro bei NBB

Gigabyte AORUS 15 XE4-73DEB14SH

Gigabyte AORUS 15 XE4-73DEB14SH
© Gigabyte

Gigabyte AORUS 15 mit 17,3-Zoll-Display (WQHD mit 165 Hz), NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti, Intel Core i7-12700H (14 Kerne, 20 Threads, 2,3 bis 4,7 GHz), 16 GB RAM, 1 TB große PCIe-SSD, Wi-Fi 6E und Bluetooth 5.2.

Back-to-School-Preis: 1699 statt 2199 Euro bei Alternate

Gigabyte AORUS 17 XE4-73DE514SH

Gigabyte AORUS 17 XE4-73DE514SH
© Gigabyte

Gigabyte AORUS 17 mit 17,3-Zoll-Display (Full-HD mit 360 Hz ), NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti, Intel Core i7-12700H (14 Kerne, 20 Threads, 2,3 bis 4,7 GHz), 16 GB RAM, 1 TB große PCIe-SSD, Wi-Fi 6E und Bluetooth 5.2.

Back-to-School-Preis: 1799 statt 2149 Euro bei Alternate

CAPTIVA Highend Gaming I69-085

CAPTIVA Highend Gaming I69-085
© Captiva

CAPTIVA Highend Gaming I69-085 mit 17,3-Zoll-Display (Full-HD mit 144 Hz), NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti, Intel Core i7-12700H (14 Kerne, 20 Threads, 2,3 bis 4,7 GHz), 16 GB RAM, 1000 GB große PCIe-SSD, Wi-Fi 6E und Bluetooth 5.2.

Back-to-School-Preis: 1839 statt 2099 Euro bei Media Markt

CAPTIVA Highend Gaming I69-124

CAPTIVA Highend Gaming I69-124
© CAPTIVA

CAPTIVA Highend Gaming I69-124 mit 17,3-Zoll-Display (Full-HD mit 144 Hz), NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti, Intel Core i7-12700H (14 Kerne, 20 Threads, 2,3 bis 4,7 GHz), 64 GB RAM, 1 TB große PCIe-SSD, Wi-Fi 6E und Bluetooth 5.3.

Back-to-School-Preis: 2349 statt 2599 Euro bei Media Markt

Exklusive Funktionen für NVIDIA GeForce RTX 30er Grafikkarten

Grafikkarten mit NVIDIA GeForce RTX 30er-GPUs besitzen spezialisierte Recheneinheiten für Raytracing- und KI-Berechnungen (Tensor-Kerne), die den 3D-Workflow mit der Kreativ-Plattform NVIDIA Studio hocheffizient beschleunigen. Sei es 3D-Modelling, GPU-Rendering oder mathematische und wissenschaftliche Berechnungen - beliebte Software von Adobe, Autodesk, Blender, Cinema 4D, DaVinci, OBS, Redshift oder Topaz profitieren von den RTX-30er-GPUs. Eine Liste aller unterstützten Kreativ-Apps finden Sie hier.

Aktuelle Notebooks der GeForce RTX 30er-Serie verfügen auch über die 4. Generation der Energiemanagment-Technik NVIDIA Max-Q, die die CPU-Effizienz verbessern, die kreative Arbeit unterwegs beschleunigen und mehr Gaming im Akkubetrieb ermöglichen.

Bereits jetzt unterstützen mehr als 60 Spiele, darunter auch Blockbuster wie Dying Light 2, F1 2022, Fortnite, Ghostwire: Tokyo oder Minecraft RTX Raytracing . Dabei simulieren spezialisierte RT-Recheneinheiten das physikalische Verhalten des Lichts und zeigen Spielwelten dank Echtzeit-Schatten, Reflexionen und globaler Beleuchtung so realistisch wie nie zuvor.

Raytracing mit hohen Frameraten erlaubt Deep Learning Super Sampling (DLSS) - die Technik rendert Spiele in einer niedrigeren Auflösung, eine KI rechnet das Bild dann wieder auf die Original-Auflösung hoch. So produziert DLSS 2.x noch detailliertere Bilder mit weniger Artefakten und Aliasing. Das Ergebnis: Deutlich höhere Frameraten und meist eine bessere Bildqualität als mit nativem Rendering. Viele Spiele - darunter auch alle oben genannten - unterstützten bereits DLSS ab Version 2.x. Dank der leichten Integration werden viele weitere Spiele folgen. 

Von extrem niedrigen Latenzen profitieren Sie dank NVIDIA Reflex in Spielen wie CoD Warzone, Escape from Tarkov, Fortnite, Overwatch, Rainbow Six Siege und Valorant. Die Funktion gibt's exklusiv für alle GPUs der GeForce RTX 30er-Serie im Zusammenspiel mit einem Bildschirm, der NVIDIA G-Sync beherrscht. Bei G-Sync synchronisiert ein zusätzliches Hardware-Modul im Inneren des Gaming-Monitors die Display-Wiedergabe mit der Bildausgabe des NVIDIA GeForce-Grafikprozessors. Das ermöglicht ungetrübten Spielspaß ohne jegliche Tearings (Einzelbild-Zerreißen), Frame-Drops, Eingabeverzögerungen und Bildruckler.

Die beste Spiele-Leistung bekommen Sie mit dem NVIDIA-Game-Ready-Treiber . Der Grafikspezialist arbeitet dabei eng mit den Spieleentwicklern zusammen, um bei Erstveröffentlichungstag eines neuen Titels auch gleich eine optimale Hardware-Kompatibilität mit bestmöglicher Performance zu liefern und Fehler zu beheben - kurz: Ihr Gaming-Erlebnis zu maximieren.

Zudem bieten RTX-Grafikkarten viele exklusive Funktionen, beispielsweise die Ein-Klick-Optimierung: Basierend auf der verbauten Hardware ermittelt das Tool GeForce Experience ( Download ) die optimalen Grafikeinstellung für jedes Spiel - mit nur einem Klick! GeForce Experience benachrichtigt Sie übrigens automatisch, sobald ein neuer Treiber verfügbar ist - installieren können Sie ihn dann mit nur einem Klick. Aber GeForce Experience hat auch jede Menge clevere Features mit an Bord:

Mit der App Broadcast nutzen Sie KI-gestützte Audio- und Videoeffekte, etwa die intelligente Hintergrundgeräuschunterdrückung, individuelle Hintergünde für Video-Chats und vieles mehr. Nehmen Sie Ihr Gaming-Erlebnis mit NVIDIA Shadowplay auf - und teilen Sie Ihre größten Siege oder Ihre härtesten Niederlagen mit Ihren Freunden weltweit. Erstellen Sie Screenshots, Gameplay-Videos und Livestreams - dank GeForce Experience jederzeit mit minimaler Prozessorbelastung.

Höhepunkte des Spiels, wichtige Kills und entscheidende Spielzüge zeichnet NVIDIA Highlights auf - vollautomatisch. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Spiel - und wählen Sie später die Highlights aus, die Sie mit Ihren Freunden teilen wollen. Mit dem leistungsstarken Fotomodus NVIDIA ANSEL ist es ganz einfach, während des Spiels Fotos in professioneller Qualität zu erstellen - inklusive direkter Share-Funktion via Facebook, Google Fotos und Imgur. In unterstützten Spielen haben Sie die Wahl zwischen Super-Resolution, 360 Grad, HDR und Stereo.

NVIDIA Freestyle ermöglichen den Einsatz von Nachbearbeitungsfilter für HDR, Farbe und Sättigung direkt auf ein Spiel anzuwenden. So lässt sich das visuelle Erscheinungsbild und die Stimmung eines Titels individuell anpassen.
Entscheiden Sie selbst mit Image Sharpening, wie scharf das Spiel aussehen soll. Diese Einstellung nehmen Sie direkt im NVIDIA Control Panel vor.

2676589