2522529

Thunderbird 78 nach Update noch immer ohne PGP

23.07.2020 | 08:44 Uhr | Frank Ziemann

Die für Thunderbird 78 in Aussicht gestellte OpenPGP-Unterstützung ist auch nach einem Update auf Version 78.0.1 noch nicht einsatzreif.

Mozilla hat in der letzten Woche auch beim Mail-Programm Thunderbird den Generationswechsel zur Version 78 vollzogen. Dies bringt einen harten Schnitt mit sich, denn die alte Schnittstelle für Erweiterungen, die in Firefox schon längst Geschichte ist, fliegt raus. Dadurch wären auch der Kalender Lightning und das PGP-Modul EnigMail gefährdet, doch für beide gibt es Abhilfe.

Lightning ist nun direkt in Thunderbird integriert. Als Ersatz für EnigMail hatte Mozilla eine in Thunderbird integrierte OpenPGP-Unterstützung versprochen. Tatsächlich hat der EnigMail-Entwickler Patrick Brunschwig daran mitgewirkt, diese zu realisieren. Doch die Arbeit hat offenbar noch nicht zur Einsatzreife der OpenPGP-Integration geführt, denn auch in dem in dieser Woche veröffentlichten Update auf Thunderbird 78.0.1 ist OpenPGP standardmäßig deaktiviert.

Thunderbird 78.0.1 liefert jedoch immerhin weitere Fortschritte bei OpenPGP. Wenn Sie gerne damit experimentieren möchten, können Sie OpenPGP im Konfigurations-Editor über about:config » mail.openpgp.enable » true aktivieren. Näheres dazu finden Sie im Mozilla Wiki . Eine stabile und für alle freigeschaltete OpenPGP-Unterstützung ist derzeit für Thunderbird 78.2 in Aussicht, das Ende August erscheinen dürfte.

➤Die neuesten Sicherheits-Updates

Wenn Sie bislang Thunderbird bis Version 68.x mit dem EnigMail Add-on einsetzen, sollten Sie vorerst dabei bleiben und kein manuelles Update auf Thunderbird 78 vornehmen. Aus dem genannten Grund bietet Thunderbird vorerst kein direktes Update von 68.x auf 78 an – schon gar kein automatisches Update. Sie müssten, wenn Sie das unbedingt wollen, Thunderbird 78 herunterladen und manuell über die bestehende Version installieren.

Davon raten die Thunderbird-Entwickler jedoch ausdrücklich ab. Vielmehr sollten Sie abwarten, bis Thunderbird 68.x von sich aus ein Update auf Version 78.x anbietet. Bis dahin wird Thunderbird 68.x (aktuell: 68.10.0) weiter mit Sicherheits-Updates versorgt. Diese sind meist kurz nach entsprechenden Updates für Firefox ESR 68.x erhältlich, das ebenfalls noch bis zum Ende dieses Sommers gepflegt wird.

Andere Add-ons für Thunderbird müssen auf die neue Schnittstelle für MailExtensions portiert werden, um in Thunderbird 78.x installierten werden zu können. Dabei werden sicherlich einige auf der Strecke bleiben, deren Entwickler den nötigen Aufwand nicht betreiben können oder wollen. Wenn Sie jedoch weder EnigMail noch andere Thunderbird-Erweiterungen installiert haben, spricht nichts gegen einen Wechsel zur neuesten Generation des quelloffenen Mail-Programms.

PC-WELT Marktplatz

2522529