2482676

The Witcher: Netflix kündigt Anime-Film an

23.01.2020 | 09:36 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Nach dem Erfolg der The-Witcher-Serie hat Netflix nun grünes Licht für einen Anime-Film der The-Witcher-Reihe gegeben.

Die im Dezember 2019 bei Netflix gestartete The-Witcher-Serie war laut Angaben von Netflix ein großer Erfolg und die Serie gehört mit zu den erfolgreichsten Netflix-Produktionen überhaupt. Eine zweite Staffel der Serie, die von Lauren Schmidt entwickelt wurde, hat Netflix bereits in Auftrag gegeben. Nach den Gerüchten der vergangenen Tage hat Netflix nun außerdem offiziell grünes Licht für die Produktion eines Anime-Films im The-Witcher-Universum gegeben. Der animierte Film wird den Titel "The Witcher: Nightmare of the Wolf" tragen.

Zu den Verantwortlichen beim The-Witcher-Anime-Film gehört Lauren Schmidt, die bei der Witcher-Netflix-Serie als ausführende Produzentin beteiligt ist. Ebenfalls an Bord ist das südkoreanische Animationsstudio Studio Mir , welches Anime-Fans bekannt sein sollte. Studio Mir hatte nämlich die TV-Serie Die Legende von Korra und die Netflix-Anime-Serie Voltron: Legendärer Verteidiger produziert.

Den ersten Angaben von Netflix zufolge, geht es bei "The Witcher: Nightmare of the Wolf" um eine neue Bedrohung für den Kontinent. Noch nicht verraten wird natürlich, um welche Bedrohung es genau geht. Und welche Rolle dabei der Hexer Geralt von Riva spielt, der auch "Weißer Wolf" genannt wird.

Nicht bekannt ist derzeit auch, ob die The Witcher Anime-Serie noch vor der zweiten Staffel der Real-Serie erscheinen wird. Die zweite Staffel soll im kommenden Jahr bei Netflix erscheinen. Mehr Infos zur Produktion der Netflix-Serie finden Sie in unserem Beitrag: Netflix‘ The Witcher Making-of: Die Geheimnisse hinter den Kulissen

PC-WELT Marktplatz

2482676