256213

Testplattform und Benchmarks

01.10.2002 | 13:59 Uhr | Michael Schmelzle

Bei unserer AMD-Testplattform kam erstmals Nvidias Nforce-2-Chipsatz zum Einsatz. Damit für Chancengleichheit gesorgt war, stellten wir beiden Streithähnen 512 Megabyte PC-333-DDR-SDRAM zur Seite.

Die Testplattform für den Intel Pentium 4 2,8 GHz:Epox-Platine EP-4SDA5 mitSiS648-Chipsatz, PC-333-DDR-SDRAM (CL 2), MSI-Grafikkarte G4Ti4600 mit 128 MB DDR-SDRAM unter Windows XP

Die Plattform für den AMD Athlon XP 2800+:Asus-Platine A7NBX mit Nforce2-Chipsatz, 2 x 256 MB PC-333-DDR-SDRAM (CL 2), MSI-Grafikkarte G4Ti4600 mit 128 MB DDR-SDRAM unter Windows XP

Folgende Testverfahren kamen zur Anwendung:

Anwendungs-Benchmark PC Mark 2002 Pro (CPU Score, 1024 x 768 x 32)

Direct-X-Spiele-Benchmark 3D Mark 2001 SE Pro (Default, Direct 3D, 1024 x 768 x 32)

MP3-Encodierung mit Magixs MP3 Maker Platinum 3.05

MPEG-2-Transcodierung mit Dvdx 1.8a mit jeweils bestmöglicher Befehlssatz-Optimierung, Codec Divx 5.01 Pro

Open-GL-Spiele-Benchmark Timedemo four.DM_67 von Quake 3 Arena 1.31 (High Quality, 1024 x 768 x 32)

PC-WELT Marktplatz

256213