2444988

Teslas Model S, X und 3 streamen bald Netflix und Youtube

29.07.2019 | 14:23 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Auf den großen Bildschirmen der Tesla-Fahrzeuge können Sie bald auch Netflix und Youtube genießen. Natürlich nur bei stehendem Fahrzeug. Doch Elon Musk spricht auch schon über das Anschauen von Videos während der Fahrt!

Tesla erweitert demnächst die Entertainment-Eigenschaften seiner Fahrzeuge deutlich. Die Tesla-Modelle können nämlich bald Netflix und Youtube streamen.

Das teilte Tesla-Chef Elon Musk via Twitter mit. Beide Video-Streaming-Plattformen werden sich aber nur dann im Auto nutzen lassen, wenn der Tesla steht. Das ist zum Beispiel auch bei den Arcade-Spielen so, die man ebenfalls auf dem großen Touchscreen im Tesla Model S, X und 3 spielen kann, sofern das Fahrzeug geparkt ist.

Steht der Tesla aber, dann steht dem Autokino-Feeling nichts mehr entgegen. Musk betont, dass man es sich dann in den komfortablen Tesla-Sitzen bequem machen und den Surround-Sound aus den im E-Auto verbauten Lautsprechern genießen kann.
Musk wäre aber nicht Musk, wenn er nicht schon einen Ausblick auf die Zeit des vollautonomen Fahrens geben würde. Sobald das gesetzlich erlaubt (und technisch umsetzbar) sei, würde Tesla das Abspielen von Videos auch während der Fahrt ermöglichen.

Bereits jetzt stehen in den Tesla-Modellen etliche Arcade-Spiele und einige weitere Spaß-Funktionen wie ein gemütliches Lagerfeuer zur Verfügung. Eine Karte der Marsoberfläche können Sie statt der Google-Earth-Ansicht ebenfalls auf den Bildschirm zaubern. Per Software-Update Over-The-Air (OTA) bekommen Sie seit einigen Tagen außerdem ein Schachspiel auf den Tesla-Touchscreen.

Tesla Arcade: Arcade-Spiele im Tesla mit Lenkrad und Bremse spielen

Tesla: Atari-Spiele-Klassiker kommen per Software-Update ins Auto

Software-Update für Tesla: Atari-Spiele-Klassiker und Dashcam

PC-WELT Marktplatz

2444988