2542755

Tesla liefert neue Autopilot-Version aus

22.10.2020 | 17:18 Uhr | Denise Bergert

Nach mehreren Monaten Entwicklungszeit liefert Tesla ein Update für seinen Autopiloten und das Full Self-Driving Package aus.

Tesla hat in den vergangenen Monaten seinen Autopilot und das Full Self-Driving Package komplett überarbeitet und liefert nun das Update an ausgewählte Nutzer aus. Die Full Self-Driving Beta lässt die E-Auto-Modelle von Tesla nun komplett autonom fahren. Tesla weist in den Ausführungen zur Beta jedoch ausdrücklich darauf hin, dass der Wagen mit aktiviertem Autopilot dennoch konstant vom Fahrer überwacht werden muss, damit dieser im Notfall eingreifen kann.

Bei eingeschaltetem Full Self-Driving Package ist das Auto in der Lage, auf Highways die Spur zu wechseln, im Stadtverkehr der vorgegebenen Route zu folgen, um Autos und Objekte herumzufahren sowie links und rechts abzubiegen. Wer die autonome Fahroption nutzt, sollte in toten Winkeln, bei Fußgängerübergängen, an Kreuzungen und auf engen Straßen besonders achtsam sein und den Blick nie von der Straße abwenden, erklärt Tesla in den Beta-Hinweisen. Aktuell haben nur Teilnehmer des Early Access Programms Zugriff auf die neuen Features. In den nächsten Wochen soll die neue Version auch an alle anderen Kunden ausgeliefert werden. Das System basiert auf neuronalen Netzwerken und soll sich selbst verbessern, umso mehr Fahrer es nutzen.

Autonomes Fahren: Wessen Leben ist mehr wert, wenn die Maschine entscheidet?

PC-WELT Marktplatz

2542755