2435000

Telekom plant Stream-on-Flatrate für Whatsapp und Co.

13.06.2019 | 11:58 Uhr | René Resch

Die Deutsche Telekom wird wohl demnächst ihre neue StreamOn-Flatrate-Option Social & Chat für Messenger und soziale Medien vorstellen.

Die Deutsche Telekom plant wohl, die bekannte Stream-on-Flatrate durch ein neues Paket namens „Stream-on Social & Chat“ erweitern.

Mit der neuen Option soll möglichst der gesamte Social-Datenverkehr, der bei der Nutzung von Messenger-Apps und sozialer Medien anfällt, nicht mehr auf das Datenvolumen angerechnet werden. Mit an Bord sollen folgende Partner sein: Facebook, Snapchat, Instagram, Whatsapp, Twitter, Youtube, Facebook Messenger, Telegram und Tinder. Telefonie sowie Videotelefonie sind allerdings ausgenommen.

Laut Caschys Blog soll die Option bereits ab dem 18. Juni buchbar sein. Weiterhin plant die Telekom wohl einen Aktionszeitraum vom 18. Juni bis 5. September 2019. Wenn während diesem Zeitraum die Option gebucht wird, kann der Kunde für volle 24 Monate eine Aktions-Option buchen und den Service kostenfrei nutzen. Die Aktions-Option läuft automatisch aus, eine Kündigung soll laut der Deutschen Telekom nicht erforderlich sein. Der reguläre Preis soll sich wohl auf 4,99 Euro belaufen.

Zubuchbar soll die Option sein in den Tarifen Magenta Mobil S bis L, Magenta Mobil Young XS bis L, Family Card S bis L sowie den Magenta-Mobil-for-Friends-Tarifen und Magenta-Mobil-DTAG-Tarifen.

Auch interessant: Urteil - Stream-on der Telekom ist rechtswidrig

PC-WELT Marktplatz

2435000