2245209

Telekom erhöht Grundgebühr für Telefonanschlüsse

10.01.2017 | 12:22 Uhr |

Rund zwei Millionen Kunden der Deutschen Telekom zahlen ab dem 1. Mai 2017 einen Euro mehr Grundgebühr.

Die Deutsche Telekom erhöht wegen gestiegener Kosten die Grundgebühr für reine Telefonanschlüsse, die seit 2008 geschaltet beziehungsweise geändert wurden. Laut Teltarif sind rund zwei Millionen Kunden betroffen. Die Telekom schreibt die Kunden an und informiert sie über die Erhöhung der Grundgebühr. Betroffene Kunden haben ein Sonderkündigungsrecht mit Wirkung zum 30. April 2017 (das nur bei Call Basic und Call Comfort eine Rolle spielt, weil es bei Call Start keine Mindestvertragslaufzeit gibt).

So viel kostet die Grundgebühr ab dem 1.5.2017

Um fünf Prozent erhöht die Deutsche Telekom die Grundgebühr für die Standard-Varianten bei Call Start und bei Call Basis, den beiden günstigsten der drei reinen Telefontarife. Bis zum 30.04.2017 zahlen die Nutzer dieser beiden Tarife 19,95 Euro Grundgebühr pro Monat für die Standard-Variante. Der Preis erhöht sich ab dem 01.05.2017 auf 20,95 Euro pro Monat. Für die Universal-Variante (ISDN-fähig) von Call Start beziehungsweise Call Basic zahlen die Kunden bis zum 30.04.2017 27,95 Euro/Monat, ab dem 01.05.2017 28,95 Euro/Monat.

Der Unterschied zwischen Call Start und Call Basis: Ersterer hat keine Mindestvertragslaufzeit, letzterer dagegen hat eine Mindestvertragslaufzeit von zwölf Monaten, beinhaltet dafür aber monatliche Freiminuten. Die übrigen Konditionen sind identisch: 2,9 Cent/Minute für Gespräche ins deutsche Festnetz und ab 2,9 Cent/Minute für Telefonate ins Ausland und 19 Cent/Minute für Anrufe in alle deutschen Mobilfunknetze.

Bei Call Comfort steigt der monatliche Grundpreis für die Standard-Variante ab dem 01.05.2017 auf 30,95 Euro/Monat (das ist eine Erhöhung um 3,34 Prozent), für die Universalvariante ab dem 01.05.2017 auf 38,95 Euro/Monat. Bis zum 30.04.2017 liegt die Grundgebühr bei 29,95 Euro/Monat (Standard) beziehungsweise bei 37,95 Euro/Monat (Universal). Call Comfort bietet eine Telefon-Flat ins deutsche Festnetz.

Der einmalige Bereitstellungspreis für einen neuen Telefonanschluss bleibt unverändert bei 69,95 Euro.

Handyvertrag kündigen bei Telekom, O2, Vodafone & Co.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2245209