2667285

Telekom-Kunden erhalten mehr Datenvolumen

24.06.2022 | 13:45 Uhr | René Resch

Die Anpassung der Magenta-Mobil-Tarife sollte eigentlich erst zum 1. Juli erfolgen. Einige Kunden wurden allerdings schon umgestellt.

Die Deutsche Telekom musste Ihre Nulltarif-Optionen mit dem Namen "StreamOn" einstellen und hat daraufhin neue Tarife angekündigt. Auch Bestandskunden profitieren von den neuen Tarifen – rund 3 Millionen Kunden mit 5G-Mobilfunktarifen erhalten das erhöhte Datenvolumen, automatisch und ohne Aufpreis ab dem 1. Juli. Darüber berichteten wir bereits:

Es macht allerdings den Anschein, dass einige Kunden schon vorab umgestellt wurden. Etwa für Nutzer des Tarifs MagentaMobil L mit MagentaEins-Vorteil könnte sich der Blick in die Einstellungen also lohnen, denn vielleicht wurde man schon auf unlimitiertes Datenvolumen umgestellt. Auf Twitter vermeldeten dabei einige Nutzer ihre Verwunderung über diesen Umstand:

Prepaid-Tarife wurden ebenfalls bereits angepasst

Zuvor wurden etwa schon die Telekom-Tarife "Magenta Mobil Prepaid" angepasst, diese gelten bereits ab 17. Mai 2022. Die Preise bleiben gegenüber den Vorgängertarifen meist unverändert, doch das Datenvolumen steigt in den drei Tarifen M, L und XL. Der Tarif S enthält sogar erstmals überhaupt ein monatliches Datenvolumen – doch dafür stieg hier der Preis. Mehr dazu lesen Sie hier:

PC-WELT Marktplatz

2667285