2457417

Telekom: Bis zu 100 Mbit/s für weitere 100.000 Haushalte in diesen Orten

24.09.2019 | 09:24 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Die Deutsche Telekom hat fast 100.000 weitere Haushalte mit einem bis zu 100 Mbit/s schnellen Internetanschluss versorgt. In diesen Orten.

Das Wettrennen der Internet-Provider um den Ausbau ihrer Netze geht weiter. Nachdem O2 gestern mitgeteilt hat, dass es im August 700 neue LTE-Stationen aufgestellt hat, legt die Deutsche Telekom heute im Bereich Festnetz nach: Bis zu 100 MBit/s sind jetzt für fast 100.000 weitere Haushalte in 98 Kommunen möglich.

Wobei die 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) das maximale Tempo sind, in einigen Haushalten kann das tatsächlich erreichte Tempo also niedriger ausfallen. Für das Hochladen von Daten stehen bis zu 40 MBit/s zur Verfügung.

Die Kommunen im Einzelnen: Abtsgmünd, Altomünster, Angelbachtal, Asbach, Aschau, Bad Freienwalde, Bad Marienberg, Bad Wildbad, Bexbach, Bielefeld (mit 4.400 Haushalten), Blieskastel, Böblingen, Brandenburg an der Havel, Bredenbek, Budenheim (mit 3.900 Haushalten), Calau, Chemnitz, Dahme, Doberlug-Kirchhain, Dortmund, Ebermannstadt, Eggebek, Engen, Ensdorf, Erbach, Falkenberg Elster, Flöha, Frankfurt/Oder, Freienwill, Freisen, Glottertal, Glückstadt, Graben-Neudorf, Großmehring, Hagen, Haimhausen, Halle (Saale), Hannover, Hattingen, Ingelheim, Isny, Kaiserslautern (mit 8.100 Haushalten), Kamen, Kirchheimbolanden, Kißlegg, Köln, Kroppach, Landau, Laupheim, Lienen-Kattenvenne, Lüdenscheid, Mandelbachtal-Ommersheim, Märkisch Buchholz, Markranstädt, Markt Indersdorf, Meinersdorf, Mögglingen, Münstertal, Murnau, Neubörger, Neuenbürg, Neuhausen, Neumünster, Nürnberg, Obergünzburg, Obermarchtal, Oberstaufen-Thalkirchdorf, Oberteuringen, Olbernhau, Oldenburg, Pöttmes, Rengsdorf, Renningen (mit 4.500 Haushalten), Saarwellingen, Scharbeutz-Haffkrug, Schellerten, Seelbach, Selent, Selters, Senden (mit 5.100 Haushalten), Siedenburg, Sonnewalde, Spraitbach, St. Ingbert (mit 4.300 Haushalten), Stuttgart, Themar, Trippstadt, Vaterstetten, Vetschau Spreewald, Völklingen, Waldbreitbach, Weesenstein, Weilheim, Weißwasser, Wiesensteig, Wilsdruff, Winningen und Zehdenick.

Weitere Informationen zum Ausbaustatus finden Sie unter www.telekom.de/schneller . Dort können sich Kunden auch registrieren und werden automatisch benachrichtigt, sobald neue Geschwindigkeiten an ihrem Wohnort verfügbar sind.

Die Deutsche Telekom betreibt in Deutschland mit mehr als 500.000 Kilometer das laut eigenen Angaben größte Glasfaser-Netz in Europa. Für 2019 ist geplant, dieses Glasfasernetz um weitere rund 60.000 Kilometer auszubauen. Das hindert die Deutsche Telekom aber nicht daran die Glasfaserleitungen von Konkurrenten drosseln zu lassen.  

PC-WELT Marktplatz

2457417