141108

Teil 2: Podcasts selber erstellen

24.03.2005 | 17:28 Uhr |

Wenn Sie selbst "auf Sendung gehen" möchten, brauchen Sie dazu nicht viel. Das wichtigste ist ein Mikrofon oder ein Headset - und natürlich ein Thema, über das Sie sprechen wollen. Falls Sie Reportagen unterwegs aufnehmen möchten, sollten Sie sich ein digitales Aufnahmegerät besorgen.

Um mit dem PC Ihre Sprache aufzunehmen, genügt bereits der in Windows enthaltene "Audiorecorder". Etwas komfortabler ist das Tool Winpodcast 1.0.3. Beide Tools nutzen die in Windows integrierten Audio-Codecs. MP3s lassen sich mit dem Windows-internen Codec aber nur in einer geringen Bitrate erstellen. Abhilfe schafft der Lame-ACM-Codec, der aber angeblich patentrechtlich umstritten ist.

Um das Mikro zu aktivieren und auszusteuern, öffnen Sie den Windows-Lautstärkeregler. Aktivieren Sie unter "Optionen" den Punkt "Erweiterte Einstellungen" und klicken Sie anschließend auf "Optionen, Eigenschaften, Aufnahme". Aktivieren Sie alle Optionen im Kasten "Folgende Lautstärkeregler anzeigen" und klicken Sie auf "OK".

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

141108